Huskys sind in Achstetten zu Hause Image 1

Schlittenhunderennen mit Dagmar Wojcik: Huskys sind in Achstetten zu Hause

FOTO: HELEN BELZ

ACHSTETTEN - Zwölf Huskys leben bei Dagmar Wojcik und Ralf Seiffert auf einem Hof bei Achstetten. Die schönen Vierbeiner sind als Schlittenhunde auf internationalen Turnieren unterwegs. Für die Huskys ist so ein Rennen ein Abenteuer. Je nach Gruppengröße sind die Strecken, die in den Rennen auf Zeit gefahren werden, unterschiedlich lang: auf Schnee etwa neun bis zehn Kilometer, im Wagenrennen können es zwölf bis 14 Kilometer sein. Dann werden sechs Hunde vor den Wagen gespannt. Fast 40 Kilometer pro Stunde können die Hunde rennen. Dagmar Wojcik ist mit ihnen schon fünf Mal Deutsche Meisterin geworden und liegt international seit einigen Jahren unter den Top Ten.