Eine Million Euro müssen Weg Image 1

Eine Million Euro müssen Weg

Der City Star wurde eifrig verschenkt und aufgeladen – jetzt wird es Zeit, ihn einzulösen

Aalens Innenstadt – ein Shoppingparadies für Sternkunden und solche, die es werden wollen. Foto: Müller/Aalen City Activ

Schon seit einigen Jahren gibt es den City Star Einkaufsgutschein für Aalen. Er hat sich vom Papierformat in die praktische Karte verwandelt und als solche wurde der City Star in den vergangenen Jahren fleißig aufgeladen und verschenkt. Nur einlösen ließ er sich durch die Lockdowns eine ganze Weile nicht mehr.

Auf dem Konto des Aalener City Vereins hat sich mittlerweile ein so großes Gutscheinguthaben der City Star Besitzer angesammelt, dass Citymanager Reinhard Skusa im Namen von Aalener City Activ (ACA) schon Strafzinsen zahlen muss. „Das Geld muss weg!“, sagt Skusa deswegen plakativ. Über eine Million Euro liegen auf dem ACA-Konto, beziehungsweise eigentlich in den Aalener Schubladen, Geldbeuteln und Handtaschen als City Star Gutscheine herum.

Der verkaufsoffene Sonntag ist jetzt die Chance, das Guthaben zu nutzen, um sich etwas Schönes, Langersehntes oder einfach Sinnvolles zu gönnen und den ACA ganz nebenbei von den Strafzinsen zu befreien. Vielleicht finden sich auch erste Weihnachtsgeschenke für die Liebsten. Jetzt lassen sie sich noch ganz ohne Stress und bei deutlich angenehmeren Temperaturen als im Advent besorgen.

Aus dem Homeoffice waren die einladenden Versuchungen in den Schaufenstern bestimmt lange aus den Augen und damit aus dem Sinn. „Über die Schließung der Geschäfte haben viele bestimmt vergessen, dass sie überhaupt noch einen City Star Gutschein zuhause haben“, vermutet auch Skusa. Dabei ist die kleine Shoppingtour oder auch der genussvolle Schaufensterbummel in der Innenstadt nach getaner Arbeit etwas, das bestimmt nicht nur den Geschäften abging, sondern auch den Einkäufern und Einkäuferinnen. Der verkaufsoffene Sonntag lädt nun dazu ein, sich diesem Genuss wieder bewusst hinzugeben. „Kramen Sie nochmal in ihren Handtaschen und Schubladen oder erinnern Sie sich einfach daran, dass der City Star hinter den vielen Karten im Geldbeutel steckt. Er will genutzt werden!“, appelliert Skusa an die Sternkunden. Und das Kramen lohnt sich – nicht nur für den ACA.

Für alle, die bereits Sternkunden sind, gibt es vom 5. bis zum 13. November nämlich noch Geschenke fürs Einkaufen dazu.

Bei zahlreichen City Star Einlösestellen warten exklusive Angebote für alle Sternkunden. „Wir haben uns tolle Extras überlegt, damit sich das Kramen und Erinnern auch lohnt“, verrät Citymanager Reinhard Skusa. Wer im besagten Zeitraum mit seinem City Star Gutschein bezahlt, erhält in den teilnehmenden Geschäften einen Rabatt oder auch mal ein kleines Geschenk.

Alles was dafür getan werden muss, ist, den City Star Gutschein auszugraben, ihn in die Stadt mitzunehmen und ihn ganz oder teilweise im Geschäft der Wahl einzulösen. Und schon gibt es eine kleine Überraschung dazu. Sarah Pirker