WhiteCast: Management-Agentur für Youtuber

Lesedauer: 3 Min

Dejan Mihajlovic managt Social-Media-Stars, optimiert die Kanäle und kümmert sich um administrative Dinge
Dejan Mihajlovic managt Social-Media-Stars, optimiert die Kanäle und kümmert sich um administrative Dinge (Foto: WhiteCast)
Schwäbische Zeitung

Früher wäre WhiteCast schlichtweg eine Künstleragentur gewesen. Schließlich managt Dejan Mihajlovic Stars und Sternchen, die viele Fans haben. Im Social-Media-Zeitalter spricht der Gründer aber lieber von einer „360-Grad-Influencer-Agentur“, die Youtuber vernetzt und die Webkarriere der Kunden vorantreibt. Mihajlovic optimiert die Onlinekanäle, damit es mehr Klicks und Einnahmen gibt, die letztlich über Werbegelder reinkommen.

Knapp 50 Künstler, die in der Internetsprache Creators heißen, hat die Agentur unter Vertrag. Sie werden von sechs festen und freien Mitarbeitern betreut. Das Kerngeschäft dreht sich vor allem um Youtube, wofür sogenannte Vlogs (Video-Blogs) produziert werden. Star bei WhiteCast ist iCrimax, der nach Angaben von Mihajlovic auf mehr als eine Million Abonnenten kommt. Sie verfolgen, wie ihr Star berühmte Computerspiele bewältigt. Nummer 2 auf der Liste ist AltanaBanana, der seine Fans mit eigenen Songs und Comedy erfreut. „Wir halten unseren Creators administrativ den Rücken frei“, erklärt Mihajlovic. Will heißen: Er organisiert Events, schaut, dass technisch alles sauber läuft und hält Kontakt zu den großen Internetkonzernen, „wenn ein Post gelöscht oder ein Konto gehackt wird“.

Seit 2016 verzeichnet WhiteCast nach Angaben des Gründers mehr als eine Milliarde Gesamtaufrufe. Das kommt auch daher, weil Mihajlovic mit einem „Content-ID-Tool“ arbeitet, das nach Videos seiner Klienten fahndet, die von Fans hochgeladen oder neu geschnitten wurden. Die Agentur versieht die Clips mit einem virtuellen Fingerabdruck, um sie aufspüren zu können. Denn: Die Werbepartner zahlen für jeden Klick, auch wenn er auf einer externen Seite oder einem anderen Channel ist. Mihajlovic ist vor sechs Jahren als 14-Jähriger mit einem eigenen Youtube-Kanal gestartet. Bereits ein Jahr später verspürte er den Drang, die Seiten zu wechseln, weil er seine Stärken im Management sah. Mit einem großen Partner startete er WhiteCast. „Schließlich war ich noch nicht volljährig und konnte das nicht allein machen.“ Seit seinem 18. Lebensjahr ist er Geschäftsführer und alleiniger Inhaber.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen