Elfsights GmbH: Werkzeuge für den digitalen Wandel

Lesedauer: 3 Min
Schwäbische Zeitung

Der digitale Wandel ist noch lange nicht in den Firmen angekommen, sagen Jürgen Alexander Lehmann, Ingo Kreyer und Peter Röder. Deshalb rechnen sie mit großer Nachfrage für ihr Angebot: agile Organisationsentwicklung und Change Management. Im Jahr 2016 haben sie in Langenargen ihr Beratungsunternehmen Elfsights GmbH gegründet.

Viele Unternehmen befinden sich in Veränderungsprozessen und haben es dabei mit einem tiefgreifenden Wertewandel in der Arbeitswelt zu tun. Die Gründer von Elfsights haben dafür interaktive Vorgehensweisen entwickelt, die wertschätzende Mitarbeiterbeteiligung und Entwicklungsprozesse auf der Ebene Mensch, Team und Organisation fördern. Wesentlich ist dabei die Übersetzung von komplexem Veränderungs-Wissen in spielerisch anmutende Instrumente und Prozesse.

Der Vorteil der neuen Firma: Sie bündelt das Expertenwissen der drei Gründer. Jürgen Alexander Lehmann (49) hat als Organisationsentwickler bereits einen Kundenstamm aufgebaut. Ingo Kreyer (47) war als Evaluator und Projektleiter mit Schwerpunkt im betrieblichen Gesundheitsmanagement tätig. Peter Röder (56) leitet nach wie vor eine IT-Beratungsfirma.

2016 und die erste Hälfte des Jahres 2017 haben die Gründer vor allem ihre Produkte aufgebaut. Seither läuft das Unternehmen. Lehmann, Kreyer und Röder sind mit der Entwicklung sehr zufrieden: Die Firma baut Partnerschaften auf für den Vertrieb. Immer mehr große mittelständische Unternehmen und Konzerne buchen bei Elfsights Kennenlern-Workshops. Inzwischen haben die Gründer zwei Mitarbeiterinnen eingestellt, eine für den Vertrieb und eine für die Kommunikation.

Im ersten Quartal 2018 hat Elfsights bereits so viel Umsatz gemacht wie im ganzen Jahr 2017. Demnächst sollen zwei zusätzliche Mitarbeiterinnen das Team erweitern. Im Mai vergrößert die Firma ihre Räumlichkeiten, um Workshops, Seminare und kleinere Fachtagungen anbieten zu können.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen