Steile These 21 - Politik ist viel zu kompliziert!

Redakteur Politik
Crossmedia Volontär
Schwäbische Zeitung

Das versteht doch kein Mensch mehr.

Ist Politik heute zu kompliziert? Sebastian Heinrich hat einen Kollegen ins Studio eingeladen, der davon überzeugt ist – und streitet mit ihm. Jan Scharpenberg sagt: Politische Entscheidungen sind heute oft nur schwer verständlich und nachzuvollziehen. Warum gab es eigentlich Spitzenkandidaten für die Europawahl – wenn am Ende jemand Kommissionschef wird, den niemand wählen konnte? Jans „Steile These“: Politik ist viel zu kompliziert! Das versteht doch kein Mensch mehr. Sebastian hält dagegen – und sagt: Selten war die Lust auf die Demokratie bei den Menschen so groß wie heute. Aber wer sich politisch einbringen will, der muss sich vorher und währenddessen eben auch informieren. Und das ist heute so einfach wie nie.