Sag's Pauly - der Interview-Podcast

Sag's Pauly - der Interview-Podcast

Andrea Pauly spricht alle zwei Wochen sonntags mit ihren Gästen über deren oft kontroverse Überzeugungen und macht sich auf die Suche nach anderen Perspektiven.

Andrea Pauly ist Digitalredakteurin bei Schwäbische.de.
Mail: a.pauly@schwaebische.de
Twitter: @AndreaPowLee

Neueste Folgen

Sag's Pauly - der Interview-Podcast

Die Folge mit dem Bodyguard von Muhammad Ali

Die Biografie von Michael Stahl hat so viele Aspekte, dass es gleich für mehrere Menschenleben reichen würde. Eine Kindheit, geprägt von der Arbeitslosigkeit, Armut und Alkoholsucht des Vaters, von Schmähungen und Scham vor Klassenkameraden und Nachbarn. Obdachlosigkeit. Eine zerstörte Ehe. Das Versagen als junger Vater. Ein Autounfall, der das Leben seiner Familie für immer veränderte. Ein Herzinfarkt. Aber auch: Beruflicher Erfolg. Rampenlicht. Die Erfüllung eines Kindheitstraums.

Sag's Pauly - der Interview-Podcast

Die Folge mit den Blasmusikern und Hip-Hoppern

"Blasmusik: Das ist was für Bierzelte, Festumzüge und Seniorennachmittage" - Julian und Martin Hutter verdrehen die Augen, wenn sie das hören. Denn sie sind mit einer ganz anderen Einstellung groß geworden: Blasmusik, das ist auch Jazz, Funk und Big-Band-Sound, aber vor allem: Musik, die einen extrem hohen Qualitätsanspruch erfüllen muss. Ihr Vater, Ernst Hutter, leitet die Egerländer Musikanten - das Original. Das Ensemble besteht ausschließlich aus Profimusikern, die Ticketpreise liegen auf einem ähnlichen Niveau wie bei deutschen Pop- oder ...

Sag's Pauly - der Interview-Podcast

Die Folge mit Ost und West

Als die Mauer fiel und ihr Land plötzlich nicht mehr existierte, war Ina Schultz - damals noch Odersky - ein Kind. Sie lebte in Ilmenau in Thüringen, ging in die fünfte Klasse, hatte gerade das rote Tuch der Pioniere bekommen und begonnen, Russisch zu lernen. Plötzlich hatte das alles keine Bedeutung mehr. Die gebürtige Thüringerin kam mit ihrem ersten Mann in den Westen, der bei der Bundeswehr in Sigmaringen stationiert war. Damals war sie gerade 20 Jahre alt.