Olis Knallerkiste - der Regio-Podcast

Olis Knallerkiste - der Regio-Podcast

Oli Linsenmaier erzählt samstags die spannendsten Geschichten aus Ravensburg und beweist Lukas Bruns, dass Geschichten aus der Region echte Knaller sind.

Oliver Linsenmaier ist Redakteur in der Ravensburger Lokalredaktion der Schwäbischen Zeitung.
Mail: o.linsenmaier@schwaebische.de

Neueste Folgen

Olis Knallerkiste - der Regio-Podcast

Totenruhe

Manche Dinge gehen einfach gar nicht. Dazu gehört definitiv auch die Missachtung der Totenruhe. Darin sind sich SZ-Redakteur Oli Linsenmaier und Emin Hohl, der Lukas Bruns vertritt, einig. Doch genau diese Straftat wurde auf dem Vorplatz der altehrwürdigen Basilika in Weingarten begangen. Dort haben Unbekannte ausgegrabene Skelette und Schädel zerstört. Darüber müssen Emin und Oli natürlich sprechen. Doch nicht nur das. Auch ein generelles Rauchverbot in Kneipen ohne Ausnahmeregelungen und das Verbot von E-Zigaretten und Shihas sorgen für ...

Olis Knallerkiste - der Regio-Podcast

Überraschungscoup

Ein wahrer Überraschungscoup ist Lukas Bruns in der neusten Folge von "Olis Knallerkiste" gelungen. Denn damit hatte SZ-Redakteur Oli Linsenmaier nun wahrlich nicht gerechnet: Als er das Studio betritt, sitzt ein netter junger Mann mit Gitarre neben Lukas - kein geringerer als der Ravensburger Musiker Peter Pux. Daher wird die Sendung kurzerhand auf links gedreht. Schließlich ist Peter Pux eines der musikalischen Aushängeschilder der Stadt. Mit seinen einfühlsamen und sehr persönlichen Songs kommt er gerade bei der jungen Generation richtig ...

Olis Knallerkiste - der Regio-Podcast

Hände hoch!

„Hände hoch - Das ist ein Überfall!“ Das heißt es für gewöhnlich nur in Filmen. Denn ein Tankstellenräuber kam in Ravensburg unlängst ohne diesen Spruch aus. Er hatte wohl auch keine Waffe bei sich. Dafür aber einen Zettel mit Anweisungen. Ob das wohl gut für Ihn ausging, wissen Oli Linsenmaier und sein Gegenüber. Das ist ausnahmsweise nicht Lukas Bruns, sondern der allseits geschätzte Kollege Emin Hohl. Ein „happy end“ gab es auf jeden Fall für das Ehepaar Schatz.