Gesundheit und Ästhetik für die Beine

Lesedauer: 4 Min
Dr. Jürgen Holl
Venenpraxis Bodensee

 Ravensburger Straße 35
88250 Weingarten

Tel. 0751 1895 1000
Fax 0751 1895 1009
info@venenpraxisbodensee.de
www.venenpraxisbodensee.de

Wann liegt eine Venenerkrankung vor?

Venenerkrankungen haben unterschiedliche Ausprägungen - von lediglich kosmetisch störenden Besenreisern bis zu Krampfadern, die unbehandelt mitunter zu schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen wie Hautveränderungen und o#enem Bein führen können. Für jede Art der Venenerkrankung stehen heute moderne Therapieverfahren zur Verfügung.

Für den Patienten schonend und schmerzarm

Die modernen Therapiemethoden sind gegenüber früheren viel schonender und schmerzärmer geworden. Die Erholungszeit nach einem Eingriff beträgt nur noch wenige Tage. Jedoch können diese neuen schonenden Verfahren nur von speziell geschulten Ärzten mit der entsprechenden hochmodernen Apparatur ausgeführt werden. In der Venenpraxis Bodensee finden die Patienten beides.

Moderne Therapiemethoden beginnen bereits bei der Diagnostik mit farbkodierten Duplex-Ultraschallgeräten. Für die minimal invasive Therapie werden spezielle Radio frequenz- und Laserapparaturen eingesetzt. Anstatt erkrankte Venen zu entfernen, führen die Spezialisten heute einen dünnen Katheter in die erkrankte Vene ein. Durch entweder kontrollierte Abgabe von Wärme, eines Laserstrahls oder sogar eines speziellen Klebstoffes an die Venenwände werden die Venen von innen verschlossen. Kleinere Seitenastvarizen und Besenreiser können durch Einspritzen eines speziellen Medikamentes verödet werden. Die fachgerechte Therapie von Venenerkrankungen unterschiedlicher Ausprägung erfordert schließlich die Kenntnis und die Erfahrung in der Anwendung und gegebenenfalls Kombination aller bestmöglich einsetzbaren Verfahren.

Und  die  Kosten  der  modernen  Krampfadertherapie?

Mittlerweile übernehmen fast alle gesetzlichen Krankenkassen die Kosten der modernen Radiofrequenz- und Laserverfahren. Für die Kosten der Venenklebermethode oder der kosmetischen Behandlung von Besenreisern müssen die Patienten selbst aufkommen Ärzteteam mit hohem Spezialisierungsgrad Die Venentherapie wird fortlaufend weiterentwickelt und mit ihr auch die Anforderungen an die behandelnden Ärzte. Für das Ärzteteam der Venenpraxis Bodensee sind regelmäßige Fort- und Weiterbildungen sowie der Expertenaustausch daher selbstverständlich. Die Patienten profitieren vom hohen Spezialisierungsgrad der Venenärzte und den damit verbundenen großen Behandlungserleichterungen für sie.

Für jeden die optimale Therapie

Wichtig für die Patienten ist aber auch, dass sich das Ärzteteam der Venenpraxis Zeit für sie nimmt. So steht am Anfang einer jeden Behandlung ein Termin zur umfassenden Beratung und Aufklärung. Dabei gehen die Venenexperten ausführlich und vor allem individuell auf die Wünsche ihrer Patienten ein und legen mit ihnen gemeinsam die für sie optimale Therapie fest.

Die Ärzte der Venenpraxis Bodensee – Dr. med. Jürgen Holl, Dr. med. Michael Martin und Dr. med. Petra Müller-Mohnssen – und das gesamte Team ist seit 2014 mit dem Qualitätsmanagement-Zertifikat „Venen Kompetenz-Zentrum“ der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie und des Gemeinsamen Bundesausschusses ausgezeichnet. Vereinbaren Sie gerne einen Beratungstermin. Das Team der Venenpraxis Bodensee steht Ihnen zur Verfügung.

Leistungsspektrum

  • Minimalinvasive Radiofrequenztherapie
  • Endovenöse Lasertherapie
  • VenaSeal Closure System (Venenkleber)
  • Stripping
  • Mikro-Sklerotherapie – Verödung/Schaumverödung
  • Faltenbehandlung mit Botulinum und Hyaluron
Dr. Jürgen Holl
Venenpraxis Bodensee

 Ravensburger Straße 35
88250 Weingarten

Tel. 0751 1895 1000
Fax 0751 1895 1009
info@venenpraxisbodensee.de
www.venenpraxisbodensee.de