StartseiteRegionalRegion Ulm/Alb-DonauUlmSWU eröffnen neue Service-Standorte

Ulm

SWU eröffnen neue Service-Standorte

Ulm / Lesedauer: 1 min

Die Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm eröffnen die beiden neuen Standorte für den persönlichen Kundenservice im Bürocenter K3 in der Karlstraße 3 und in der Bahnhofspassage am 19. Februar um 10 Uhr.
Veröffentlicht:13.02.2024, 09:20

Von:
Artikel teilen:

Die Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm eröffnen die beiden neuen Standorte für den persönlichen Kundenservice im Bürocenter K3 in der Karlstraße 3 und in der Bahnhofspassage am 19. Februar um 10 Uhr. Das bislang zuständige Servicecenter Neue Mitte in der Neuen Straße 79 öffnet zum letzten Mal am 15.Februar und schließt an diesem Tag um 12 Uhr endgültig. Das teilen die Stadtwerke mit.

An der Eröffnung nehmen unter anderem der Ulmer Oberbürgermeister Gunter Czisch sowie SWU-Geschäftsführer Klaus Eder teil.

Das SWU ServiceCenter in der Karlstraße beheimatet künftig alle Serviceangebote für Strom, Gas, Wärme, Wasser und Telekommunikation. Zudem wird dort der Kassenautomat zugänglich sein. Hinter dem Gebäude in der Wilhelmstraße stehen Kundenparkplätze bereit. Mit der Linie 2 erreichen die Kundinnen und Kunden das ServiceCenter über die Haltestelle „Stadtwerke“.

Das SWU traffiti in der Bahnhofspassage widmet sich ganz dem Thema Mobilität. Kundinnen und Kunden erhalten dort Fahrkarten und können sich über swu2go sowie eBikesharing informieren. Ergänzend zu den Angeboten der SWU zieht die Ulm/Neu-Ulm Touristik GmbH in die Räumlichkeiten mit ein. Angebunden ist das SWU traffiti über die Haltestelle „Hauptbahnhof“. Kostenpflichtige Parkmöglichkeiten bietet das Parkhaus „Sedelhöfe“.

Die Öffnungszeiten für beide Service-Standorte bleiben unverändert: Montag bis Mitwoch und Freitag 10 bis 17 Uhr sowie Donnerstag 10 bis 18 Uhr und Samstag 10 bis 14 Uhr (nur SWU traffiti).