Oberschenkel

Großer Hund beißt elfjähriges Kind in den Oberschenkel

Ulm / Lesedauer: 1 min

Nachdem ein Junge auf dem Schulweg leicht gebissen wurde und der Halter einfach weiterlief, sucht die Polizei nun Zeugen. Wer hat den Vorfall beobachtet?
Veröffentlicht:31.05.2022, 16:38
Aktualisiert:31.05.2022, 16:40

Von:
Artikel teilen:

In Ulm hat ein Hund ein elfjähriges Kind gebissen. Das teilt die Polizei mit. Demnach lief gegen 14.30 Uhr ein Elfjähriger an einer Schule im Egginger Weg in Richtung des Hintereinganges. Dort kam ihm ein Hund entgegen und biss ihn durch seine Hose leicht in den Oberschenkel. Der Halter des Hundes hatte den großen schwarzen Hund angeleint und noch einen kleinen weißen Hund dabei. Danach joggte der Mann wohl in Richtung Fußballplatz der Anna-Essinger-Realschule davon. Der Bub ging nach Hause und wurde medizinisch versorgt.

Die Polizei Ulm nahm die Ermittlungen auf und sucht nun einen etwa 35-Jährigen. Der beleibte Herr trug eine kurze Jogging-Hose und eine Mütze mit Schild. Der Gesuchte sprach Deutsch ohne Akzent. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07361/1880 zu melden.