Lokalpolitik

Lokalpolitik im Theater

Schelklingen / Lesedauer: 1 min

„Love and Peace im Landratsamt“ feiert Premiere
Veröffentlicht:30.10.2016, 17:00
Aktualisiert:23.10.2019, 11:00

Von:
Artikel teilen:

Die Premiere der Aufführung „Love and Peace im Landratsamt“ hat am Freitag in der Schulturnhalle Schelklingen stattgefunden. In der knapp zweistündigen Aufführung geht es um die Wiederwahl von Bernhard Oppenau zum Landrat, wobei ihm die „Ur-Mutter aller Hippies“, Tamara Bloomberg , einen gewaltigen Strich durch die Rechnung macht.

Der Theaterverein probt bereits seit Ende Juni zweimal in der Woche, um dem Publikum in den insgesamt sechs Aufführungen einen schönen und lustigen Abend bereiten zu können. Karten für das Theater sind bei Optik-Uhren-Schmuck Moll in Schelklingen erhältlich. „Da unser Verein nun 30-jähriges Bestehen feiert, war es uns ein großes Anliegen, ein Stück zu wählen, bei dem besonders viele, nun insgesamt zwölf Personen, mitspielen können“, betonte das Gründungsmitglied Ulrike Bachner.

Der Theaterverein spendet seit drei Jahren die Einnahmen der Erstaufführung an soziale Einrichtungen. Dieses Jahr geht das Geld an den Förderverein der Schmiechtalschule.