Schützenheim

Eisenbahnfreunde blicken auf Umzug zurück

Schelklingen / Lesedauer: 2 min

Bürgermeister Michael Knapp bei der Jahreshauptversammlung in Schelklingen
Veröffentlicht:29.01.2015, 20:19
Aktualisiert:24.10.2019, 06:00

Von:
Artikel teilen:

Die Eisenbahnfreunde Schelklingen haben bei ihrer Hauptversammlung jetzt Bürgermeister Michael Knapp begrüßt. Wichtigstes Thema der Mitglieder war der Umzug ins Schützenheim.

Nachdem das Schützenheim zuletzt freigeworden war, war Knapp und der Stadt Schelklingen schnell klar, dass das Gebäude bei den Eisenbahnfreunden schließlich in guten Händen sei.

Da die Eisenbahnfreunde auch eine aktive Jugendarbeit betreiben, haben Sie den Zuschlag vor anderen Mitwettbewerbern erhalten. Zum 1. Mai wurde der Mietvertrag mit der Gemeinde abgeschlossen und anschließend der Umzug vorbereitet. Das Schützenheim wurde durch geringfügige Umbauten an den Bedarf der Eisenbahnfreunde angepasst. Am 19. Juli war die Einweihung.

Trotz der hohen zeitlichen Beanspruchung durch den Umzug waren die Eisenbahnfreunde mit ihren Anlagen bei den Ausstellungen in Pfullendorf, Oberschelklingen und Westerstetten sowie bei mehreren Modellbahnbörsen.

In drei Seminaren wurden zudem Modellbautechniken an die Erwachsenen und Jugendlichen vermittelt. Die Eisenbahnfreunde haben auch Einrichtungen der Deutschen Bahn besucht, unter anderem ein ICE-Tunnel in Hohenstadt sowie ein Containerterminal in Dornstadt. Um Jugendliche für den Verein zu gewinnen, wird jeden Samstag mit ihnen zusammen gebaut und mit der vereinseigenen Anlage gefahren.

Die Jugendlichen waren bei allen Veranstaltungen eingebunden und haben großartig mitgearbeitet, hieß es. Im Sommer besuchten sie den größten über Wasser liegenden Klettergarten in Vorarlberg.

Im August stellten die Jugendlichen ihre Dioramen im urgeschichtlichen Museum in Blaubeuren aus. Im August waren außerdem etwa 20 Jugendliche vom Zeltlager Turngau Ulm im neuen Vereinsheim. Beim Bauen haben sie Erfahrungen mit Technik, Strom, Elektrik, Computer aber auch mit Natur, Kunst und Farbe, beim Nachbilden von Landschaften mit Häusern, Flüssen, Felsen, Bäumen gesammelt.

Im laufenden Jahr steht das 9. Modellbahnwochenende am 7. und 8. November in Allmendingen im Mittelpunkt. Die Eisenbahnfreunde werden eine abwechslungsreiche Ausstellung organisieren und die Besucher einbeziehen. Auch am Stadtfest wollen sie sich beteiligen. Weitere Informationen zum Verein und seinen Aktivitäten stehen auf der Internetseite: www.efs-schelklingen.de.