Kirchenkonzert

Kirchenkonzert in Rottenacker

Rottenacker / Lesedauer: 1 min

Christian Segmehr am Saxophon und Ludwig Kibler an der Orgel gastieren in St. Wolfgang
Veröffentlicht:29.12.2017, 15:48
Aktualisiert:22.10.2019, 23:00

Von:
Artikel teilen:

Christian Segmehl am Saxophon und Ludwig Kibler an der Orgel geben seit 20 Jahren Konzerte in der Weihnachtszeit in der St. Wolfgang Kirche in Rottenacker. Dieses Jahr findet das einstündige Kirchenkonzert am Samstag, 30. Dezember, um 19 Uhr statt. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Das Programm dieses Jahr ist eine interessante und abwechslungsreiche Mischung von weltbekannten Gassenhauern und eher unbekannten Originalkompositionen. Zu den sehr bekannten und beliebten Werken gehören Gabriels Oboe (Morricone), Nessun Dorma (Puccini) und aus den Vier Jahreszeiten der Winter (Vivaldi). Von dem kanadischen Komponisten Denis Bédard sind seine Sonate für Altsaxophon und Orgel und seine Vocalisen sowie von dem bekannten Filmmusikkomponisten Enjott Schneider (Schlafes Bruder, Die Flucht, Herbstmilch, Die Schwabenkinder) seine Pavane, Variationen über einen spanischen Tanz, zu hören.

Außergewöhnlich bei der Besetzung Saxophon und Orgel ist, dass es sich um zwei sehr unterschiedliche Instrumente handelt. Handelt es sich bei der Orgel um die Königin der Instrumente, die auf eine langjährige Tradition zurückblickt und die man unwillkürlich mit der geistlichen Musik in Verbindung bringt, ist das Saxophon das jüngste Musikinstrument unserer Musikgeschichte, welches seine Berühmtheit vor allem dem Jazz und der Pop- und Rock-Musik zu verdanken hat.