Mundwerk

Mundwerk trifft Handwerk am Pfingstmontag

Moosbeuren / Lesedauer: 2 min

Literaturnetzwerk startet Juni-Tour 2022 in Oberstadion-Moosbeuren
Veröffentlicht:31.05.2022, 17:00

Von:
Artikel teilen:

Oberschwäbisch herzhaft geht es zu, wenn der Auftakt zur diesjährigen Veranstaltungsreihe „Literatur trifft Handwerk - umsonst & draußen“ mit der Kunst des Bierbrauens erfolgt. Auf der Suche nach passenden Orten wurden die Organisatoren mit Unterstützung des Kulturbüros der Gemeinde Oberstadion in Moosbeuren fündig. Die Einladung der Familien Britsch und Schökle in die Adler Brauerei nimmt das Literaturnetzwerk Oberschwaben (LiO) gerne an. Laut Ankünduigung erwartet die Gäste eine starke Mundart-Performance, die das gute Dutzend kleiner Literaturveranstaltungen in ganz Oberschwaben einläutet. Die Veranstaltungsreihe „Literatur trifft Handwerk“ 2022 wird gefördert im Impulsprogramm „Kultur trotz Corona“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.

Das Besondere an der Auftaktveranstaltung: Auf der offenen Bühne vor der Adler Brauerei kann jeder mitmachen. „Hauptsache: Schwäbisch!“ lacht Bernhard Bitterwolf auf die Frage, welche Beiträge denn gewünscht sind für die Veranstaltung am Montag, 6. Juni. Zuerst geben sich die Mundart-Größen der Region hier ein Pfingst-Stelldichein und unterhalten die ankommenden Gäste mit Beiträgen zum Thema „Erleuchtung“. Wie es der oberschwäbischen Seele zukommt, ist dabei Tief- und Hintersinniges, Ehrliches und Wahrhaftiges, sind lustige Alltagsgeschehnisse und philosophische Auslassungen gleichermaßen gefragt. Danach kann hier jede und jeder seinen Beitrag leisten. Gesucht werden Originale vom Dorf und aus der Stadt, Frauen, Männer und jeglicher Nachwuchs. Was früher am Stammtisch womöglich fast aufführungsreif als Erkenntnis gewonnen wurde, findet heute seinen Rahmen im Kreise von kreativen Wortmächtigen unter der Regie von Moderator Barny Bitterwolf . Wer sich also einreihen möchte, kommt am Montag, 6. Juni, um 15.30 Uhr in die Adler Brauerei Moosbeuren. Beginn der Veranstaltung ist um 16 Uhr. Geschichten, Predigten und Gedanken aus dem Raum Bussen und aus ganz Oberschwaben sind gefragt. Auskünfte und Anmeldungen bitte direkt bei Moderator Barny Bitterwolf, Telefon: 07524 / 31 10 oder E-Mail: [email protected] .

Alle weiteren Veranstaltungen sind im Flyer „Literatur trifft Handwerk 2022“ zusammengestellt, der demnächst über das Kulturbüro Oberstadion erhältlich ist. Sie reichen von den Auftritten schreibender Frauen in Künstlerinnen-Ateliers bis zum Poetry Slam-Workshop im Inklusionscafé, von Lesungen junger Autoren aus ganz Baden-Württemberg bis zum Brezelfrühstück mit Buchvorstellung am Dorfplatz. www.lio-netzwerk.org