Maierstraße

Baustelle wandert weiter: Jetzt ist Maierstraße dran

Laichingen / Lesedauer: 1 min

Schulstraße kann wieder befahren werden
Veröffentlicht:30.08.2019, 20:18

Von:
Artikel teilen:

Die Stadt Laichingen will an diesem Wochenende die Straßenbauarbeiten in der Schulstraße abschließen, wie die Stadtverwaltung wissen lässt. Die Firma Deckenbach aus Ulm hat dort am Mittwoch den Straßenbelag erneuert. Wenn der abschließende Teilausbau der Schulstraße im Einmündungsbereich der Maierstraße beendet ist, kann die Schulstraße wieder befahren werden, sagt Günter Hascher, Leiter des Laichinger Bauamts.

Allerdings hört die Erneuerung der Fahrbahn in diesem Bereich der Stadt Laichingen nicht auf: In der Maierstraße wird der Ausbau auf einer Länge von rund 150 Metern erfolgen. Die Baustelle erstreckt sich vom Kreuzungsbereich Schulstraße/Maierstraße bis zum Einmündungsbereich Weite Straße. Die neue Fahrbahn wird mit einer durchgehenden Breite von 5,75 Meter in Asphaltbauweise hergestellt, nachdem die Tiefbauarbeiten für Kanalisation, Wasserleitungen, Grundstücksanschlüsse und die Kabelarbeiten abgeschlossen sein werden.

Die Randeinfassung erfolgt durch Granitleistensteine mit abgefaster Kante, informiert Günter Hascher. Im Zuge des Bauvorhabens beabsichtigt die Stadt, die Gehwege auf der Maierstraße durchgängig auf der Nordseite mit einer Breite von mindestens 1,50 Meter auszubauen. 1,14 Millionen Euro kostet das Vorhaben, das bis Ende November 2019 abgeschlossen werden soll.