Siebdruck

500 Euro für Turm des Ulmer Münsters

Heroldstatt / Lesedauer: 1 min

500 Euro für Turm des Ulmer Münsters
Veröffentlicht:28.01.2016, 13:33
Aktualisiert:23.10.2019, 19:00

Von:
Artikel teilen:

Vergangenes Jahr konnte das 125-jährige Bestehen des Turm des Ulmer Münsters gefeiert werden. Anlässlich des besonderen Jubiliäums entstand entstand der Siebdruck „125“ des Künstlers Florian Schröder (rechs) aus Heroldstatt. Der junge Künstler tritt mit seinen Arbeiten als konzeptionelle Pop-Art-Marke Wokasoma auf. Schröder ist Künstler, Designer, Konzeptionist, Werber, Grafiker und überschreitet mit seinen Kunstwerken gerne Grenzen. Seine Arbeiten befinden sich irgendwo zwischen Musik, Design und Film. Vom Erlös der Aktion konnte er jetzt 500 Euro für den Bauunterhalt des Ulmer Münsters spenden und an Dekan Ernst-Wilhelm Gohl übergeben. Partner der Aktion waren die Galerie Tobias Schrade und das Informationscenter im Stadthaus. Das Motiv fand Käufer unter anderem in Ulm und Umgebung, aber auch in Berlin, Hamburg, München und in New York, Bern, Marseille und St. Petersburg. Zum Schwörmontag gab es in Zusammenarbeit mit dem Fifty-Eight eine exklusive Überarbeitung des Motivs auf einen T-Shirt. Diese sind mittlerweile ausverkauft. Wenige der Siebdrucke sind noch auf Nachfrage über die Galerie Tobias Schrade erhältlich.