Heimat

Kehmerlesband an der Sontheimer Höhle kommt wieder

Heroldstatt / Lesedauer: 1 min

Begeisterndes Konzert im Höhlengasthaus
Veröffentlicht:26.09.2022, 13:47

Von:
Artikel teilen:

Die gut gelaunte „Kehmerlesband“, eine spielfreudige sechsköpfige Formation mit Heroldstatter Wurzeln, unterhielt knapp 100 begeisterte Gäste im Rasthaus des Höhlenvereins Sontheim. Ihr Livekonzert bot einen spannenden Musikmix aus vielen Genres. In 40 Jahren Bühnen- und Spielerfahrung hat sich die jungebliebene Band ein großes Repertoire aus Beat, Rock sowie Country erspielt. Die fetzigen Interpretationen hat die Band zur Freude eines begeisterten Publikums dargeboten.

Auf Grund der unsicheren Wetterlage wurde das Konzert ins Höhlengasthaus verlagert, Tische beiseitegeschoben und einen Platz für die Band geschaffen. Für einige Gäste blieben nur noch Stehplätze übrig, was aber ihre Begeisterung nicht einschränkte. Die Band hat engagiert zu den Instrumenten und in die Tasten gegriffen sowie die Trommelstöcke fliegen lassen. Die rhythmischen Töne und Klänge, die die Band virtuos erklingen ließ, schmeichelten bald drei Stunden lang die Ohren der vielen zufriedenen Zuhörerinnen und Zuhörer aller Altersklassen.

Natürlich wurde der musikalische Abend, von der Küche mit würzigem Wurstsalat sowie neuem Wein und Zwiebelkuchen begleitet. Es herrschte eine Bombenstimmung, die erst nach einigen Zugaben ihr Ende fand. Das gemeinsame Fazit von den Verantwortlichen und Band war: „Voll wars, schön wars, ein Erfolg wars“. Das veranlasste die Veranstalter des Sontheimer Höhlevereins für den Sommer des kommenden Jahrs einen weiteren Kehmerles-Gig im Höhlenrasthaus zu vereinbaren. Dann hoffentlich Draußen, an einem lauen Spätsommerabend.