Heimat

„ELektronische STeuerERklärung - ELSTER“

Ehingen / Lesedauer: 1 min

Viele Interessierte bei der Veranstaltung des Seniorenverbandes
Veröffentlicht:29.06.2022, 20:00
Aktualisiert:29.06.2022, 20:01

Von:
Artikel teilen:

Das Thema der heutigen Veranstaltung sprach viele Interessierte an. Holger Lenz, Leiter des Teams Elster - Finanzamt Ehingen - erklärte umfassend mittels Powerpoint-Präsentation die Vorgehensweise bei der elektronischen Steuererklärung. Er erläuterte kompetent und umfassend die einzelnen Navigationsbereiche. Wichtig war sein Hinweis, dass man neuere Betriebssysteme nutzen sollte, da sie besser vor Viren schützen und regelmäßige Updates durchgeführt werden.

Die Zuhörer nutzten die Gelegenheit, schon während der Präsentation, Fragen stellen zu können. Sie bekamen von Holger Lenz klare, verständliche Antworten. Jeder Teilnehmer erhielt eine Informationstasche ad ELSTER, um bei der praktischen Umsetzung darauf zurückgreifen zu können. Das Thema Grundsteuer war ebenfalls Teil des Referates. Die Vorgehensweise bei der elektronischen Erstellung der Angaben ad Grundsteuerreform, sind ähnlich aufgebaut wie bei der Einkommensteuererklärung.

Ab 01.07.2022 ist ELSTER dafür freigeschaltet und die Hauptfeststellung kann durchgeführt werden. Die Bodenrichtwerte können unter www.grundsteuer-bw.de abgefragt werden. Alle weiteren Daten können aus dem Informationsschreiben entnommen werden. Es ist allerdings auch möglich, dass die Erklärung durch nahe Angehörige, über deren „Mein ELSTER-Konto“ digital zu übermitteln. Hierbei gibt es technisch nichts weiter zu beachten, insbesondere ist keine weitere Registrierung erforderlich. Durch die Angabe des Eigentümers und des Aktenzeichens wird die Erklärung automatisch richtig zugeordnet.

Die Teilnehmer dankten Holger Lenz für die Informationen mit lang anhaltendem Applaus.