StartseiteRegionalRegion Ulm/Alb-DonauHauptversammlung der Feuerwehr Kirchen

Meine Heimat

Hauptversammlung der Feuerwehr Kirchen

Ehingen / Lesedauer: 2min

Paul Aierstock sen. für 80 Jahre Feuerwehr geehrt
Veröffentlicht:30.11.2023, 17:16
Artikel teilen:

In seiner ersten Hauptversammlung als Abteilungskommandant begrüßte Andreas Figel Gäste von der Ortsverwaltung, die Vertreter der örtlichen Vereine, sowie die Kameraden der Einsatzabteilung und der Altersabteilung. Ebenfalls zu Gast war der stellvertretende Stadtbrandmeister Daniel Jauer.

Derzeit umfasst die Abteilung Kirchen insgesamt 88 Mitglieder, davon 46 in der Einsatzabteilung, 21 in der Jugendfeuerwehr und 21 Kameraden in der Altersabteilung. Die Feuerwehr Kirchen hatte im vergangenen Jahr 11 Einsätze. Diese waren überwiegend im ersten Halbjahr 2023. Besonders die zwei schweren Verkehrsunfälle auf der B311 beschäftigten die Kameraden.

Auch die Jugendabteilung kann auf ein erfolgreiches Jahr zurück blicken. Melanie Miller berichtete von den vielen Aktivitäten, an denen die Jugendabteilung im Berichtsjahr 2023 teilgenommen hat.

Jannes Gindele und Felix Ehret wechselten von der Jugendabteilung in die Einsatzabteilung. Sie haben die Grundausbildung und die Ausbildung zum Sprechfunker mit Erfolg abgeschlossen. Kevin Draxler absolvierte erfolgreich den Lehrgang zum Gruppenführer. Am Maschinisten Lehrgang in Ehingen nahm Joachim Bachhofer erfolgreich teil. Das Leistungsabzeichen in Bronze legte Franz Braig mit einer Gruppe aus Rißtissen ab.

Zum Feuerwehrmann wurden Jeremias Bailer und Johannes Stiehle befördert. Philipp Aierstock, Martin Figel, Simon Mayer, Valentin Saum, Martin Schrode und Dominik Welz bekamen das Dienstgradabzeichen des Hauptfeuerwehrmanns überreicht. Nach der erfolgreich abgeschlossenen Gruppenführerausbildung wurde Kevin Draxler zum Löschmeister befördert. Zum Oberlöschmeister wurde Michael Gindele befördert. Abteilungskommandant Andreas Figel und sein Stellvertreter Christian Burger wurden durch Daniel Jauer zum Brandmeister ernannt.

Für 15 Jahre Feuerwehrdienst wurden Tom Bachmann, Kevin Draxler, Dominik Springer, Elisabeth Miller und Kai-Uwe Klumpp geehrt. Martin Hirschle, Alfons Schlecker und Ernst Rederer wurden für 40 Jahre Dienst in der Feuerwehr geehrt.

Eine nicht alltägliche Ehrung für 80 Jahre Feuerwehr erhielt Paul Aierstock. Am 10. April 1943, mit 15 Jahren trat er in die Feuerwehr Kirchen ein. Zu dieser schwierigen Zeit, während des zweiten Weltkrieges, war jede helfende Hand gefragt.

Da der Jubilar an der Hauptversammlung nicht teilnehmen konnte, wurden ihm ein Präsent und die Urkunde nachgereicht.


Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Veranstaltern, Kirchengemeinden und Initiativen, Schulen und Kindergärten verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernimmt schwäbische.de keine Gewähr.