Überfall

Zeugen überwältigen Bewaffneten in Ehinger Kneipe

Ehingen / Lesedauer: 1 min

Zeugen überwältigen Bewaffneten in Ehinger Kneipe
Veröffentlicht:29.05.2013, 16:25
Aktualisiert:25.10.2019, 00:00

Von:
Artikel teilen:

Durch ihr beherztes Eingreifen haben Zeugen am Dienstag in Ehingen den Überfall auf ein Lokal verhindert. Sie nahmen den bewaffneten Täter fest.

Er soll jetzt dem Haftrichter vorgeführt werden. Wie Staatsanwaltschaft Ulm und Polizei berichten, betrat der 35-Jährige gegen 23.15 Uhr ein Lokal in der Ehinger Innenstadt. Zuvor hatte er sich eine Wollmütze mit Sehschlitzen über den Kopf gezogen. Mit einem Messer in der Hand ging er auf die Angestellte zu, bedrohte sie und forderte Geld. Gäste im Lokal reagierten beherzt. Sie überwältigten den Mann sofort und übergaben ihn der Polizei. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei gegen den Verdächtigen wegen der schweren räuberischen Erpressung. Der 35-Jährige, der wegen Drogendelikten bereits polizeibekannt ist, soll am Mittwochnachmittag dem Haftrichter vorgeführt werden, bei dem die Ulmer Staatsanwaltschaft einen Haftbefehl beantragen will.