Tanzshow

Sabine Raasch plant große Tanzshow

Ehingen / Lesedauer: 2 min

Fast 300 junge Tänzer vorgesehen – Musik aus vier Jahrzehnten liefert den Hintergrund
Veröffentlicht:03.06.2022, 05:00
Aktualisiert:03.06.2022, 10:24

Von:
Artikel teilen:

Das Tanzstudio Steps von Sabine Raasch und Myriam Eckenfels kommt mit einer neuen Show nach drei Jahren zurück auf die Bühne. Zusammen mit Ballettlehrerin Maria Bykova planen sie eine große Show mit fast 300 Kindern und Jugendlichen.

„Lights on“ heißt es, wenn die Musik aus vier Jahrzehnten, beginnend mit den legendären 80ern, erklingt und insgesamt 21 Gruppen aus dem Bereich Ballett, Stepp, Hip-Hop und Jazztanz in vier Blöcken zu der Musik des jeweiligen Jahrzehnts auftreten. Damit die Zuschauer sich erinnern, was in der Zeit passiert, gibt es zu Beginn eines jeden Blocks die wichtigsten Nachrichten aus dem Jahrzehnt.

In den 1980ern war es der erste Golfkrieg, die Katastrophe von Tschernobyl, der Fall der Mauer, Aerobic feierte Triumphe, das angesagte Getränk war Batida de Coco. ABBA, die Spice Girls, Ghost Busters und Candyman feierten Triumpfe und sind bis heute unvergessen. Ganz im Stile dieser Musikgruppen kommen Dance Kids, Mini Dance Kid und die Teenie Gruppen des Tanzstudios kostümiert auf die Bühne und tanzen zu deren beliebtesten Songs.

Für die 90er-Jahre liefern die Fantastischen Vier mit Smudo und Thomas die Musik. Flash Dance und die Backstreet Boys erleben ein Comeback. „Earth“ von Michael Jackson soll damals wie heute eine Botschaft sein. Szenenwechsel in das Jahr 2000, DJ Ötzis Anton war der Nummer-Eins-Hit. Der Ketchup-Song der spanischen Gruppe Las Ketchup stürmte in die Charts. Unvergessen bleibt aus dem Film Titanic „My heart will go on“ von Celine Dion gesungen, ebenso „Usher“, das alles wollen die Kinder und Jugendliche tänzerisch umsetzen. „Gangnam Style“ des Koreaners Psy, „Bollywood“, „Timber“ von Pitbull und „Ich bin bereits“ sind die Lieder für die Tanznummern der Jahre 2010 bis 2020.

Die Karten für die Vorstellungen am 25. Juni, 26. Juni und 3. Juli (Beginn ist jeweils um 17 Uhr) gibt es im Vorverkauf im Tanzstudio Steps.