Jugendfußballtag

Kottern gewinnt beide Turniere – TSG Ehingen belegt bei U13 Platz drei

Ehingen / Lesedauer: 3 min

Hallenfußball: Gastgeber TSG Ehingen belegt bei U13-Turnier den dritten Platz
Veröffentlicht:27.12.2018, 22:40
Aktualisiert:22.10.2019, 13:00

Von:
Artikel teilen:

Zum Auftakt der Jugendfußballtage der TSG Ehingen in der Johann-Vanotti-Halle haben am Donnerstag die D-Junioren gespielt. Am Vormittag spielten acht D2-Mannschaften in einer Gruppe. Das D1-Turnier am Nachmittag hatte zehn Teilnehmer in zwei Gruppen.

D2 (U12): Dieses Turnier war sehr gut besetzt. Allerdings hatte der TV Wiblingen kurzfristig abgesagt. Die angesetzten Spiele dieser Mannschaft wurden alle mit 0:1 als verloren gewertet. Herausragend waren ie bayerischen Gäste des TSV Kottern, die alle Spiele mit einem klaren Torverhältnis und somit das nur in Gruppenform ausgetragene Turnier gewannen.

Ergebnisse: Wiblingen – Dettingen 0:1, Blaubeuren – Ehingen 3:0, Laupheim – Weingarten 2:5, Kottern – Sulmetingen 7:0. Ehingen - Wiblingen 1:0, Dettingen – Weingarten 0:10, Blaubeuren – Sulmetingen 6:0. Laupheim – Kottern 0:3, Wiblingen – Weingarten 0:1, Ehingen – Sulmetingen 2:0, Dettingen - Kottern 0:7, Blaubeuren – Laupheim 1:2, Sulmetingen – Wiblingen 1:0, Weingarten – Kottern 1:3, Ehingen – Laupheim 1:3, Dettingen - Blaubeuren 0:3, Wiblingen – Kottern 0:1, Sulmetingen – Laupheim 1:6, Wein-garten – Blaubeuren 1:3, Ehingen – Dettingen 3:0, Laupheim – Wiblingen 1:0, Kottern - Blaubeuren 2:0, Sulmetingen – Dettingen 1:0, Weingarten – Ehingen 5:0, Wiblingen – Blaubeuren 0:1, Laupheim – Dettingen 5:1, Kottern – Ehingen 5:0, Sulmetingen - Weingarten 1:7.

Endstand: 1. TSV Kottern 28:1 Tore, 21 Punkte, 2. SV Weingarten 32:9/15, 3. TSV Blaubeuren 17:5/15, 4. FV Olympia Laupheim 19:12/15, 5. TSG Ehingen 7:16/9, 6. SV Sulmetingen 4:28/6, 7. SG Dettingen 2:29/3, 8. TV Wiblingen 0:7/0.

D1 (U13): Der TSV Kottern, aus einem Vorort von Kempten, hat auch im älteren D-Jugend-Jahrgang seine Stärke unter Beweis gestellt. Allerdings verloren die Allgäuer ihr Gruppenspiel gegen den SV Weingarten. Doch der TSV Kottern revanchierte sich dann im Finale und wurde dadurch Turniersieger. Die TSG Ehingen wurde Dritter.

Ergebnisse Gruppe A : Iller/Rot – Ehingen 0:1, Neufra – Illertissen 0:1, Sulmetingen – Iller/Rot 2:1, Ehingen – Neufra 2:0, Illertissen – Sulmetingen 0:0, Neufra – Iller/Rot 0:4, Illertissen – Ehingen 1:2, Sulmetingen – Neufra 4:0, Iller/Rot – Illertissen 2:2, Ehingen – Sulmetingen 3:0. Tabelle: 1. TSG Ehingen 8:2 Tore/12 Punkte, 2. SV Sulmetingen 7:4/7, 3. FV Illertissen 4:4/5, 4. SGM Iller/Rot 7:5/4, 5. FV Neufra 0:11/0. - Gruppe B : Kottern – Ehingen-Süd 3:0, Laupheim – Weingarten 1:0, Zimmern – Kottern 1:3, Ehingen-Süd – Laupheim 2:3, Weingarten – Zimmern 4:2, Laupheim – Kottern 0:1, Weingarten – Ehingen-Süd 2:2, Zimmern - Laupheim 2:2, Kottern – Weingarrten 1:2, Ehingen-Süd – Zimmern 1:1. Tabelle: 1. TSV Kottern 8:3 Tore/9 Punkte, 2. SV Weingarten 8:6/7, 3. FV Olympia Laupheim 6:5/7, 4. SV Zimmern 6:10/2, 5. SGM Ehingen-Süd 5:9/2.

Zwischenrunde: Ehingen - Weingarten 1:3, Sulmetingen – Kottern 0:5. - Endplatzierungen: 1. TSV Kottern durch 3:1 gegen 2. SV Weingarten, 3. TSG Ehingen durch 2:0 gegen 4. SV Sulmetingen, 5. FV Olympia Laupheim durch 2:1 gegen 6. FV Illertissen, 7. SV Zimmern durch 1:0 gegen 8. SGM Iller/Rot, 9. SGM Ehingen-Süd durch 3:1 gegen 10. FV Neufra