Liedertafel

Darum löst sich Ehingens ältester Verein doch nicht auf

Ehingen / Lesedauer: 2 min

Mitglieder stimmen bei der Hauptversammlung mit großer Mehrheit für das Fortbestehen - Heinz Fischer macht als Vorsitzender weiter
Veröffentlicht:17.01.2019, 18:17
Aktualisiert:22.10.2019, 13:00

Von:
Artikel teilen:

Seit zwölf Jahren ist Heinz Fischer Vorsitzender der Ehinger Liedertafel. Am Mittwoch wählte ihn die Hauptversammlung im Gasthaus Schwanen einstimmig für weitere zwei Jahre, nachdem sie davor die Auflösung des Vereins mit 25 zu zwei Stimmen abgelehnt hatte.

Die Abstimmung über Auflösung oder Fortbestehen des ältesten Ehinger Vereins stand auf der Tagesordnung, weil Heinz Fischer, der 20. Vorsitzende seit der Gründung des Gesangvereins im Jahr 1832, vor zwei Jahren bekanntgegeben hatte, 2019 nicht mehr zur Verfügung zu stehen. Falls sich für ihn kein Nachfolger fände, müsse der Verein aufgelöst werden, kündigte er damals das mögliche Ende der 187-jährigen Vereinsgeschichte an.

Fischer stellt sich wieder zur Wahl

Dem kam der gesamte Vorstand zuvor, indem er sich bei der vorausgegangenen Sitzung entschloss, sich noch ein weiteres Mal zur Wahl zu stellen. Nachdem Heinz Fischer dies der Versammlung bekanntgegeben hatte, fiel die folgende geheime Abstimmung eindeutig aus. 25 Mitglieder stimmten für den Fortbestand de Gesangvereins Liedertafel und nur zwei für deren Ende.

Der einstimmigen Wiederwahl des Vorstands stand damit nichts im Weg. Heinz Fischer bleibt weiterhin Vorsitzender, Gertrud Fanselow seine Stellvertreterin, Manfred Kochner Schatzmeister und Edeltraud Rommler Schriftführerin. Als Beisitzer bestätigt wurden Beate Schelkle, Josef Bierer und Manfred Fischer, als Kassenprüfer Heidi Allmendinger und Hannemarie Mantz.

Aktuell 87 Mitglieder

Laut Aussage des Vorsitzenden zählt die Liedertafel 87 Mitglieder. Davon sind 23 aktiv, 60 passiv und vier Ehrenmitglieder.. Von den Veranstaltungen des abgelaufenen Jahres hob Heinz Fischer das Chorwochenende in Untermarchtal, das Chorfestival in Kirchen, das Dorffest in Hausen ob Urspring, das Lindenfest in Ingstetten, die Chorserenade in Ehingen, den Zeltgottesdienst beim Ehinger Sommerfest, den Jubilarsabend, das Adventskonzert mit dem Gesangverein Hausen und die Weihnachtsfeier hervor. Einen besseren Besuch der Chorproben erhofft sich die Liedertafel durch die Verlegung der wöchentlichen Singstunde von Mittwoch auf Freitag.

„Ich war echt berührt von eurem Auftritt in Untermarchtal“, drückte Dirigent Alexander Lotz seine Freude über eine gelungene Veranstaltung aus. Dank der Mitwirkung des von Lotz ebenfalls geleiteten Gesangvereins Hausen ist die Liedertafel in der Lage, weiterhin aufzutreten. Heinz Fischer ehrte Gabi Baur für 50-jähriges Singen, für 40 Jahre Josef Bierer und Gisela Reiss, für 25 Jahre Heidi Allmendinger und in Abwesenheit Peter Vaillant. Susanne Weber bekam für die Gestaltung der Homepage einen Blumenstrauß.

Liedertafel

Anneliese Stoll singt schon seit 60 Jahren

qEhingen

Liedertafel

Ehinger Liedertafel ehrt Herbert Gebert

qEhingen

Liedertafel

Liedertafel unterhält im Ehinger Krankenhaus

qEhingen