StartseiteRegionalRegion Ulm/Alb-DonauEhingenBewegungsbegeisterte sind zu Tanzprojekt „Game on!“ eingeladen

Ehingen

Bewegungsbegeisterte sind zu Tanzprojekt „Game on!“ eingeladen

Ehingen / Lesedauer: 1 min

Werkstatt Tanz - Ein Wochenende im Zeichen des Tanzes unter dem Titel „Game on! “ gibt es in Ehingen.
Veröffentlicht:13.02.2024, 11:46

Von:
Artikel teilen:

Werkstatt Tanz - Ein Wochenende im Zeichen des Tanzes unter dem Titel „Game on!“ gibt es in Ehingen. Mit Game on! führt die Stadt das 2019 begonnene Format „partizipative Tanzprojekte“ weiter, bei dem professionelle Tänzerinnen und Tänzer mit tanz- und bewegungsbegeisterten Menschen kreativ arbeiten und gemeinsam eine Aufführung entwickeln. Von Freitag, 1. März, bis Sonntag, 3. März, finden in der Lindenhalle gemeinsame Proben und zum Abschluss am Sonntag um 17 Uhr eine Aufführung statt.

„Game on!“ ist ein zwanzigminütiges Tanzstück, in dem zeitgenössische und urbane Tanzstile miteinander verschmolzen werden. Ein Stück über Freundschaft und den großen Wunsch dazuzugehören, mit einer guten Portion Spaß und Selbstironie. In das bestehende Stück der Tänzerin Nina Kurzeja von der „Blomst! gUG“ werden im Laufe des Tanz- und Probenprozesses die Ideen der Teilnehmenden aufgenommen und integriert, so dass ein neues gemeinsames Stück entsteht.

Das Tanzwochenende steht unter der künstlerischen Leitung von Pascal Sangl und der Company „Blomst! gUG“. Sie hat sich seit der Gründung 2018 zum Ziel gesetzt Kunst und kulturelle Teilhabe zu fördern. Ihre Arbeit widmet sich der Entwicklung von konzeptionellen Entwürfen kreativer Schaffens- und Rezeptionsprozesse für professionelle Künstler wie auch für Amateure und Publikum.

Alle, die gerne an diesem Projekt teilnehmen möchten, dürfen sich bei Benedicta Walser beim Kulturamt unter Telefon 07391/503504 melden. Information: Kulturamt Ehingen, Spitalstraße 30, Telefon 07391/503503, Tickets gibt es unter www.ehingen.de und www.reservix.de