Urgewalt

Urgewalt und Farbenpracht beim Künstlertreff

Blaubeuren / Lesedauer: 1 min

Blautöne-Event mit Kunst un Musik auf dem Blaubeurer Kirchplatz
Veröffentlicht:29.06.2022, 12:11

Von:
Artikel teilen:

Spannende Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Am Samstag, 2. Juli, treffen sich Malerund Malerinnen, Kunsthandwerkende und Aktionskünstler auf dem Blaubeurer Kirchplatz zu einer großen Open-Air-Bilder-Ausstellung. Umrahmt von Livemusik bietet Blaubeuren hier eine Plattform, um Kontakte zu knüpfen, geballte Motiv-Eindrücke auf sich wirken zu lassen oder Lieblingsbilder zu ergattern. Das illustre Treiben startet bei schönem Wetter um 16 Uhr und geht bis Einbruch der Dunkelheit. Neben Kinderprogramm und Strassenmalerei sorgen verschiedene Aktionskünstler und -Künstlerinnen für Überraschung und Abwechslung.

Das musikalische Rahmenprogramm übernehmen in diesem Jahr „Check'n'Chill“ mit Covers und Eigenkompositionen im Spannungsfeld von Jazz, Funk und Fusion. Dabei bilden eingängige Themen und lockere Grooves das Gerüst für fesselnde Improvisationen. Dank langjähriger Erfahrung und Berthold Fischer am Saxofon bringt die Band ein abwechslungsreiches Programm auf die Bühne.

Walter Spira muss nach Einschätzung der Organisatoren gar nicht näher vorgestellt werden. Im Zeichen großer Fabulier- und Parodierlust, frech, spitzbübisch und unverkrampft, präsentiert der sympathische Ulmer Komödiant und Entertainer seine kurzweiligen Songs, wie es in der Pressemitteilung heißt.

„Hans-Jörg Autenrieth & die Countrybande“ möchten Country-Musik, Folk- und Rockcoversspielen. „Mr. Johnny Cash“ aus Blaubeuren, Hans-Jörg Autenrieth hat sein musikalisches Tun mit Leib und Seele der amerikanischen Country-Legende Johnny Cash gewidmet. Sowohl die Art seine Auftretens, die Anmoderationen der Songs, aber auch seine Mimik und Gestik erinnern ans Original.

Hobby-Malerinnen und -Maler, die ihre Werke einer breiteren Öffentlichkeit vorstellen wollen, können sich noch kurzfristig per Email anmelden:[email protected]