Umleitung

Umleitungen für die Sonderbucher Steige starten am Montag

Blaubeuren / Lesedauer: 1 min

Buslinie 366 wird über B 28 und Hessenhöfe geführ
Veröffentlicht:25.06.2021, 18:00

Von:
Artikel teilen:

Ab dem kommenden Montag, 28. Juni, wird die Buslinie 366 (Gerhausen - Blaubeurer Alb – Gerhausen; der „Albrundkurs“) auf einer Ausweichroute über die B 28, Hessenhöfe und die Gemeindeverbindungsstraße nach Sonderbuch geleitet. Dadurch entfällt die Haltestelle „Sonderbuch Halde“ in Kursrichtung Wippingen. Neu angedient wird die Haltestelle „Hessenhöfe Landesstraße“ an der Einmündung der L 1230.

Die genauen Abfahrtszeiten und Fahrtrouten können den Aushängen an den Haltestellen entnommen oder auf der Seite des Verkehrsverbundes DING, unter eingesehen werden.

Dies ist, wie bereits berichtet, eine der Maßnahmen, die für die Sicherung der Hangbauwerke an der Sonderbucher Steige (Kreisstraße 7406) durch den Fachdienst Straßen des Landratsamts ergriffen werden mussten.

Schwerverkehr ab 7,5 Tonnen ist auch betroffen

Aus gleichem Grund wird ab 28. Juni die Sonderbucher Steige in Fahrtrichtung von Blaubeuren nach Sonderbuch für den Schwerverkehr mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 7,5 Tonnen gesperrt. Die Umleitungsstrecken führen, von Ulm kommend, über Wippingen und, von Schelklingen kommend, über die B 28 und Berghülen. Das Durchfahrtsverbot wird insbesondere in der Anfangszeit intensiv von der Polizei kontrolliert.

Der Zustand der Sonderbucher Steige wird weiterhin engmaschig überwacht. Je nach Ergebnis und Notwendigkeit müssen gegebenenfalls zukünftig weitere Einschränkungen aus Sicherheitsgründen angeordnet werden.