Literaturtag

Blaubeurer Literaturtage mit Schwäbisch und Pflanzen

Blaubeuren / Lesedauer: 2 min

Blaubeurer Literaturtage mit Schwäbisch und Pflanzen
Veröffentlicht:29.06.2022, 12:18

Von:
Artikel teilen:

Zu Literaturangeboten unterschiedlicher Art und für unterschiedliche Altersgruppen laden das Theater in der Talmühle und die Stadtbücherei Blaubeuren bei den „Blaubeurer Literaturtagen“ von Dienstag, 5. Juli, bis Samstag, 9. Juli, im Rahmen der Blautöne ein. Angesprochen werden Kinder und Jugendliche ebenso wie Erwachsene jeglichen Alters. Den Einstieg bildet am Dienstag ein Kamishibai-Erzähltheater mit Handpuppen mit Silke Gruber in der Stadtbücherei. Beginn ist um 16 Uhr, der Eintritt ist kostenlos.

Schwäbisch auch für Nicht-Schwaben geht es am Mittwoch, 6., Juli, weiter. „Sapperlot!“ beginnt nicht nur ein Gedicht der Autorin und Dichterin Marlies Gröetzinger, mit dem weiteren Titel „Do schwätzt mr schwäbisch“ beäugt sie auch die „Mödele“ und Eigenarten ihrer schwäbischen Landsleute. Peter Schmid, ehrenamtlicher Archivar Blaubeurens, trägt mit eigenen schwäbischen Geschichten zu einem bunten Abend bei. Dazu gesellt sich noch Drehorgelmusik mit Helga und Manfred Kloos. Dieser Abend findet statt im Theater in der Talmühle Blaubeuren ab 20 Uhr statt, der Eintritt kostet 10 Euro. Reservierungen bei Barbara Rinker , Telefon 07344/ 9280014 oder [email protected] .

Geschichten und Märchen am Blautopf erzählt Barbara Rinker am Donnerstag, 7. Juli, von 19 bis 20 Uhr, direkt am Blautopf bei der schönen Lau, eine Anmeldung ist nicht nötig, es darf gespendet werden.

Zu einem „Rendezvous mit allen Sinnen – Pflanzen – Düfte - Literatur“ lädt die Stadtbücherei Blaubeuren am Freitag, 8. Juli, ein. Teilnehmerinnen und Teilnehmer treffen sich um 15.30 Uhr an der Stadtbücherei. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Telefon 07344/ 921031 oder [email protected] , der Unkostenbeitrag beträgt 5 Euro.

Am Samstag, 9. Juli, sollen wieder Kinderzwischen drei und elf Jahren auf ihre Kosten kommen. An fünf Stationen im Altstadtgebiet können Kids und Teens bei einer Buchrallye beweisen, wie gut sie Bücher kennen. Gestartet wird um 10 Uhr in der Stadtbücherei, dort ist auch um 12 Uhr das Ende – mit einer kleinen Belohnung für alle, die teilgenommen haben.