StartseiteRegionalRegion TuttlingenWurmlingenAuffahrunfall mit rund 8000 Euro Schaden

Wurmlingen

Auffahrunfall mit rund 8000 Euro Schaden

Wurmlingen / Lesedauer: 1 min

Zu einem Auffahrunfall mit rund 8000 Euro Sachschaden an zwei beteiligten Autos ist es am Mittwochmorgen auf der Kreisstraße 5920 an der Einmündung zur Bundesstraße 523 bei Wurmlingen gekommen. Dies teilt die Polizei mit.
Veröffentlicht:30.11.2023, 12:01

Von:
Artikel teilen:

Zu einem Auffahrunfall mit rund 8000 Euro Sachschaden an zwei beteiligten Autos ist es am Mittwochmorgen auf der Kreisstraße 5920 an der Einmündung zur Bundesstraße 523 bei Wurmlingen gekommen. Dies teilt die Polizei mit. Gegen 6.45 Uhr wollte eine 26-jähriger Audi-Fahrerin aus Richtung Wurmlingen kommend von der K 5920 auf die B 523 abbiegen. Aufgrund des fließenden Verkehrs auf der Bundesstraße musste die Audi-Fahrerin an der Einmündung anhalten. Eine dem Audi folgende 20-jährige Fahrerin eines Suzuki Swift reagierte zu spät und fuhr in das Heck des haltenden Audis. Personen kamen bei dem Unfall nicht zu Schaden. Ein Abschleppdienst übernahm den Abtransport des nicht mehr fahrbereiten Suzukis.