StartseiteRegionalRegion TuttlingenWallfahrt nach Meßkirch

Meine Heimat

Wallfahrt nach Meßkirch

Tuttlingen-Möhringen / Lesedauer: 1min

Katholischer Männerkreis unternimmt Ausflug
Veröffentlicht:27.09.2023, 12:11
Artikel teilen:

Der Katholische Männerkreis Möhringen mit Freunden aus der Umgebung besuchte beim Wallfahrtsausflug 2023 das badische Meßkirch.

Die 43 Teilnehmer erfuhren schon durch Herrn Stadtpfarrer A. Maier Wissenswertes von interessanten Personen und der kirchlichen Geschichte von Meßkirch. Bekannte Persönlichkeiten wie Kirchenmusiker Conradin Kreutzer und der Philosoph Martin Heidegger sowie der spätere Erzbischof Conrad Gröber waren Meßkircher Bürger.

Um 11 Uhr wurde Eucharistie mit Pfarrer Axel Maier gefeiert, welcher in Meßkirch zwei Jahre als Vikar tätig war. Anschließend gab es eine ausführliche Führung von Herrn Dekan Stefan Schmid in der 2022 neu restaurierte Barockkirche St. Martin.

Ein weiterer Besichtigungspunkt war am Nachmittag die Baustelle der Karolingischen Klosterstadt Meßkirch „Campus Galli“ nach den originalgetreuen Plänen von St. Gallen. Die Führung zeigt die Entwicklung der Gesamtbaumaßnahme von 2012 bis zum heutigen Tag. Mitfinanziert wird das Gesamtprojekt neben Zuschüssen von Bund und Land sowie anderen kulturellen Instituten von jährlich 75.000 Besuchern.

Nach drei Stunden Fußwanderung und Erläuterungen ging ein Wallfahrtstag zu Ende, den alle genossen haben.


Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Veranstaltern, Kirchengemeinden und Initiativen, Schulen und Kindergärten verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernimmt schwäbische.de keine Gewähr.