StartseiteRegionalRegion TuttlingenTuttlingenKurs MBSR-Stressbewältigung durch Achtsamkeit startet

Tuttlingen

Kurs MBSR-Stressbewältigung durch Achtsamkeit startet

Tuttlingen / Lesedauer: 1 min

Die Katholische Erwachsenenbildung bietet ab Donnerstag, 29. Februar, einen neuen MBSR-Kurs, die Leitung hat Ursula Berner.
Veröffentlicht:12.02.2024, 08:59

Von:
Artikel teilen:

Die Katholische Erwachsenenbildung bietet ab Donnerstag, 29. Februar, einen neuen MBSR-Kurs, die Leitung hat Ursula Berner. Erschöpfung und Burnout gehören zu den meistgestellten Diagnosen im psychischen Bereich. Aber auch zahlreiche körperliche Erkrankungen, wie Bluthochdruck und Schlafstörungen, haben ihren Ursprung im chronischen Stressgeschehen. Ein seit Jahrzehnten erprobter Ansatz im Umgang damit ist die Schulung der „Achtsamkeit“ mit dem MBSR-Programm (Mindfulness Based Stress Reduction). Dabei geht es nicht darum, sein Leben komplett umzukrempeln, sondern mit Geduld und Akzeptanz zu lernen, mit den „stressigen“ Herausforderungen im Alltag anders umzugehen. Der Kurs umfasst acht Termine, immer donnerstags von 19 bis 21.30 Uhr, und einen Achtsamkeitstag. Alle Termine finden im Katholischen Gemeindehaus Lohmehlen, Eichhörnchenweg 2, in Tuttlingen statt. Anmeldung bis 19. Februar unter www.keb-tuttlingen.de oder unter Telefon 07461/96598020 möglich.