StartseiteRegionalRegion TuttlingenTuttlingenMit vielen Fotos: Modellbahnen bis ins kleinste Detail

Ausstellung

Mit vielen Fotos: Modellbahnen bis ins kleinste Detail

Tuttlingen / Lesedauer: 1 min

Wenn die Tuttlinger Eisenbahnfreunde zur Ausstellung einladen, gibt es viel zu entdecken. Dieses Jahr kam noch etwas Besonderes hinzu.
Veröffentlicht:27.11.2023, 11:50

Artikel teilen:

Sie kommen nie aus der Mode und begeistern auch heute noch Jung und Alt gleichermaßen - Modelleisenbahnen. Die dritte Auflage der Hobbytage der Eisenbahnfreunde Tuttlingen am Wochenende im Immanuel-Kant-Gymnasiums (IKG) waren ein voller Erfolg. Viele Familien, Opas mit ihren Enkelkindern und Modelleisenbahn-Fans bestaunten die Anlagen.

Die Eisenbahnfreunde, die in diesem Jahr ihr 60. Vereinsjubiläum feiern, stellten Güterverkehr originalgetreu in Miniatur nach und versetzten die Besucher ins Jahr 1965 zurück - in eine Zeit, in der die Diesel- und Dampfloks die Hauptakteure auf den Schienen waren.

Mehrere Fahrdienstleiter schalteten hochkonzentriert von den Computern aus die Weichen und Signale. Die Lokführer sorgten mit Handreglern dafür, dass die Züge beispielsweise bremsten, vorwärts und rückwärts fuhren.

Detailreiche Landschaften drumherum

Auch die Landschaften drumherum mit Wohnhäusern und Bahnhöfen präsentierte der Verein sehr detailreich, sodass es für Jung und Alt viel zu bestaunen gab. Partnervereine und Interessensgemeinschaften komplettierten die dritten Hobbytage.

So sahen die Besucher neben einer Anlage mit einer Zirkuslandschaft auch gesteuerte Mikromodelle von Baggern und LKWs. Eine Dampfecke mit Dampfmaschinen, Modellflieger aber auch Schiffsmodelle sorgten für genügend Abwechslung im IKG.