StartseiteRegionalRegion TuttlingenTrossingen„Linsen, Spätzle, Saitewürscht“ mit Anika Neipp und Frank Golischewski

Trossingen

„Linsen, Spätzle, Saitewürscht“ mit Anika Neipp und Frank Golischewski

Trossingen / Lesedauer: 1 min

(sz) Anika Neipp und Frank Golischewski feiern 15 Jahre satirischen Jahresrückblick. Für die Premiere von „Linsen, Spätzle, Saitewürscht“ am Donnerstag, 15.
Veröffentlicht:13.02.2024, 15:51

Von:
Artikel teilen:

(sz) Anika Neipp und Frank Golischewski feiern 15 Jahre satirischen Jahresrückblick. Für die Premiere von „Linsen, Spätzle, Saitewürscht“ am Donnerstag, 15. Feburar, sind aktuell noch Karten zu haben. Der Freitag ist bereits ausverkauft. Für Samstag und Sonntag sind noch wenige Rest-Karten erhältlich, teilt das Kulturbüro mit.

„Linsen, Spätzle, Saitewürscht“ gibt’s vom 15. bis 18. Februar im Kesselhaus. „Gurken in der Krise!“ heißt es dieses Mal, wenn es um den Rückblick auf 2023 geht - aber in den Blick nehmen die beiden die letzten 15 Jahre gesellschaftspolitische Entwicklung in Deutschland.

Und da gab es einiges, was das Duo Neipp/Golischewski näher beleuchtete, von der Dauer-Schönheits-OP am Maschke-Platz bis zur Schweizer Steuer-CD, von der drohenden Hochschul-Schließung bis zur Griechenland-Krise, von Kopftuch-Pflicht und Burka bis zu Scholz-Zug und „Wagenprecht“.

Zu sehen ist das Programm am Donnerstag, 15. und am Samstag, 17. Februar um 20 Uhr sowie am Sonntag, 18. Februar, um 11 Uhr als Matinee. Karten für Freitag gibt es nicht mehr. Haus-Einlass ist jeweils eine Stunde vor Beginn, Saal-Einlass eine halbe Stunde vorher.

Ticketsgibt es an allen VVK-Stellen der Region TUT-RW-VS (Trossingen: Bürgerbüro 07425(250 & Tabak-Spehn 6524) und www.vibus.de . Informationen / Auskünfte: [email protected] (07425/25141).