StartseiteRegionalRegion TuttlingenSpaichingenGeld für kulturelle Projekte aus Rottweil und Spaichingen

Zielsumme

Geld für kulturelle Projekte aus Rottweil und Spaichingen

Spaichingen / Lesedauer: 1 min

ENRW Rottweil zieht zum Abschluss der Online-Spendenplattform eine positive Bilanz
Veröffentlicht:04.08.2020, 18:40

Artikel teilen:

Zum Abschluss ihrer Online-Spendenplattform zieht die Energieversorgung Rottweil (ENRW) eine äußerst positive Bilanz, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Alle fünf kulturellen Projekte aus Rottweil und Spaichingen haben nach ENRW-Angaben ihre jeweilige Zielsumme erreicht.

Die Beträge werden nun an die Projektstarter ausbezahlt. Mit der Crowdfunding-Plattform unterstützt der regionale Energieversorger Kulturschaffende aus seinem Versorgungsgebiet, die durch die Corona-Pandemie in finanzielle Schieflage geraten waren.

Solidarität und Unterstützung manifestierten sich in einer Summe von insgesamt über 9000 Euro. Davon spendete die ENRW selbst über 2000 Euro. Unter den Spendenempfängern finden sich der Musikverein Frohsinn-Altstadt, das Rottweiler Central-Kino und die Spaichinger Kabarettistinnen Geli Moser und Elvira Hermle. Unterstützung erhielten darüber hinaus auch die Rottweiler Zauberbühne und der Rottweiler Jungautor Jonathan Dom.

„Wir freuen uns natürlich sehr, dass alle fünf Projekte erfolgreich waren und wir die Künstlerinnen und Künstler in dieser besonderen Situation unterstützen konnten“, resümiert ENRW-Geschäftsführer Christoph Ranzinger, „auch das ist Teil der Daseinsvorsorge, für die wir als kommunales Unternehmen seit Jahrzehnten stehen.“

Als regionaler Energieversorger unterstützt die ENRW seit jeher neben sozialen, ökologischen und sportlichen Projekten auch die Kultur in ihrem Netzgebiet durch Sponsoring oder Spenden. Die Corona-Pandemie hatte im Jahr 2020 eine Auszahlung dieser Mittel verhindert. Die ENRW entschied sich deshalb, speziell die Kulturschaffenden in ihrem Netzgebiet zwischen Rottweil und Spaichingen über „Crowdfunding“ zu unterstützen. Für jede Spende ab zehn Euro spendete die ENRW zehn Euro.