StartseiteRegionalRegion TuttlingenSpaichingenBei Sanierung des Ortskerns werden Kanäle untersucht

Ortskern

Bei Sanierung des Ortskerns werden Kanäle untersucht

Heuberg / Lesedauer: 2 min

Wehingen schreibt Arbeiten aus – Neues Beleuchtungskonzept in der Gemeinde soll diskutiert werden
Veröffentlicht:27.12.2019, 12:26

Artikel teilen:

Bürgermeister Gerhard Reichegger hat im Wehinger Gemeinderat mitgeteilt, dass im Zuge der anstehenden Ortskernsanierung eine Kanaluntersuchung ausgeschrieben worden sei. Sie werde zwischen der Einmündung der Wörthstraße in die Gosheimer Straße bis zur Einmündung der Straße Am Landenbach in die Reichenbacher Straße vom Planungsbüro Karl Hermle aus Gosheim umgesetzt.

Von den drei eingegangenen Angeboten sei die Firma Walter Blust Kanaltechnik & Container-Service aus Deißlingen „mit Abstand“ der günstigste Bieter. Die Kanaluntersuchungsarbeiten wurden daher zu für 21 780 Euro an die Firma Blust vergeben.

Weitere Themen

Der Gemeinderat beschloss laut Pressemitteilung den Erwerb des an einen gemeindeeigenen Verbindungsweg angrenzenden landwirtschaftlichen Grundstücks Flurstücks Nr. 2792 im Gewann Breite zu einem Kaufpreis von 3350 Euro. Nach Vorliegen der Verbrauchszahlen 2019 wird das Gremium ein neues Beleuchtungskonzept der Gemeinde diskutieren. Von der Gemeindeverwaltung wurde überprüft, inwieweit über das von der Landesregierung aufgelegte Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum auch eine Förderung der örtlichen Gastronomiebetriebe erfolgen könnte. Auf nochmalige Nachfrage sei jedoch vom Regierungspräsidium Freiburg mitgeteilt worden, dass bei Gemeinden, die bereits Fördermittel aus einem Sanierungsgebiet erhalten, eine weitere Förderung über das ELR-Programm ausgeschlossen sei

Bekanntgaben

Reichegger gab bekannt, dass zukünftig für bestehende Spareinlagen von Kommunen und Gewerbebetrieben, von den Kreissparkassen und Volksbanken nach Überschreiten der eingeräumten Freibeträge ein Strafzins bzw. Verwahrentgelt in Höhe von 0,5 Prozent erhoben werde. Aufgrund der aktuell guten Rücklagensituation sei hiervon auch die Gemeinde Wehingen betroffen. Auf dem Bauhof Wehingen könne Streusplitt in haushaltsüblichen Mengen kostenlos abgeholt werden. Da die Parksituation in der Schillerstraße auch nach Abschluss der Straßensanierungsarbeiten in der Hölderlinstraße sowie in der Hermann-Hesse-Straße nach wie vor „unbefriedigend“ sei, habe die Verwaltung die Polizei nochmals aufgefordert, die dortige Situation verstärkt zu kontrollieren.

Seniorenheim

Im Anschluss an die Sitzung statteten die Mitglieder des Gemeinderats den Bewohnern des Altenzentrums St. Ulrich einen Besuch ab und verteilten Geschenke. Bürgermeister Reichegger bedankte sich bei allen hauptamtlichen Pflegekräften und den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern „für ihre wichtige und überaus engagierte Arbeit in der Seniorenpflege“.