StartseiteRegionalRegion TuttlingenMühlheimMehr als ein halbes Jahrhundert Schiedsrichter

Mühlheim

Mehr als ein halbes Jahrhundert Schiedsrichter

Mühlheim / Lesedauer: 2 min

(ly) - Die letzte Schulung in diesem Jahr nutzte die Fußball-Schiedsrichtergruppe (SRG) Tuttlingen, um verdiente Mitglieder zu ehren. Eine Leis-tung wurde von Bezirksschiedsrichterobmann Nenad Popovic besonders hervorgehoben.
Veröffentlicht:28.11.2023, 18:31

Artikel teilen:

(ly) - Die letzte Schulung in diesem Jahr nutzte die Fußball-Schiedsrichtergruppe (SRG) Tuttlingen, um verdiente Mitglieder zu ehren. Eine Leis-tung wurde von Bezirksschiedsrichterobmann Nenad Popovic besonders hervorgehoben.

Bei den Auszeichnungen der SRG und des Württembergischen Fußballverbandes (WFV) sprach Popovic seinen Kameradinnen und Kameraden großes Lob für die Tätigkeit zum Wohle des Fußballs aus. Es sei oft nur unter Schwierigkeiten möglich gewesen, alle Fußballspiele mit Unparteiischen zu besetzen. Die Gruppe habe es doch geschafft, mitunter nur, weil einige Schiedsrichter auch zwei- und dreimal an den Wochenenden im Einsatz waren.

Bis jetzt 500 Fußballspiele geleitet haben: Thomas Bauer (SV Gosheim), Christian Hafner (SV Böttingen) und Kadir Yagci (SV Seitingen-Oberflacht). Mittlerweile auf 1000 Spiele und mehr kommen Marcus Kiekbusch (SpVgg Aldingen) und Philipp Lehmann (SV Seitingen-Oberflacht). Alle fünf Schiedsrichter erhielten eine gläserne Plakette dafür.

Viel Zeit nahm die Ehrung der langjährigen Schiedsrichter ein. Für fünf Jahre wurden Fabian Hartmann (SV Wurmlingen) und Quartarone Moreno (SV Tuningen) sowie für zehn Jahre Daniel Dosch (SpVgg Aldingen), Florian Kirchherr (SV Tuningen) und Kadir Yagci mit Ehrenurkunden ausgezeichnet. Die WFV-Schiedsrichter-Ehrennadel in Bronze für 15 Jahre erhielten Fabio Annicchiarico (SpVgg Trossingen), Alexander Leitner (VfL Mühlheim), Chris-tian Sauter (SV Mahlstetten) und Alexander Wintermantel (SV Seitingen-Oberflacht). Für mittlerweile 25 Jahre Schiedsrichtertätigkeit bekam Jürgen Buhl (VfL Mühlheim) die WFV-Schiedsrichter-Ehrennadel in Gold von Obmann Nenad Popovic überreicht.

Mit Ehrentafeln ausgezeichnet wurden anschließend für 30 Jahre Schiedsrichtertätigkeit Thomas Gfrörer (VfL Nendingen) und Gerd Zygmunt (SV Tuningen), Karlheinz Sauter (VfL Nendingen) für 40 Jahre sowie Horst Ebel für ein halbes Jahrhundert (50 Jahre). Abschluss der zahlreichen Ehrungen war die Ehrung für 60-jährige Schiedsrichtertätigkeit von Gerhard Klöck (SV Spaichingen). Seine nicht alltägliche Leistung würdigte der Bezirksschiedsrichterobmann mit einer Laudatio, die einige Höhepunkte seiner Laufbahn streifte.