StartseiteRegionalRegion TuttlingenFrittlingenFrittlinger Narrenzeitung feiert Geburtstag

Frittlingen

Frittlinger Narrenzeitung feiert Geburtstag

Frittlingen / Lesedauer: 1 min

Die „Rätscha“ wird 100 Jahre alt. Beim Bunten Abend wurde auf die Geschichte der Narrenzeitung zurückgeblickt.
Veröffentlicht:11.02.2024, 14:23

Artikel teilen:

Der Bunte Abend der Narrenzunft Frittlingen wurde dieses Jahr zum Presseball deklariert, denn die „Rätscha“, die Frittlinger Narrenzeitung erschien dieses Jahr zum 100. Mal. Die erste Ausgabe erschien 1908. Damit ist sie älter als die Narrenzeitungen aus Rottweil oder Spaichingen.

Im Stile einer großen Show präsentierten die beiden Moderatoren Michael Wenzler und Simon Schaub die einzelnen Nummern. So hielten sie eine Laudatio auf die „Rätscha“, zeigten in einem lustigen Video, wie sie in geheimen Kellern entsteht, ließen einzelne Narrenstückle durch Niko Skarlatoudis, Halil Sentürk und Carel Schipper auf griechisch, türkisch und holländisch erklingen und das Publikum raten, um welches Stück es sich handelt.

Schließlich konnten die Rätscha-Leser schon im Vorfeld darüber spekulieren, welche Personen in den letzten 20 Jahren am häufigsten in der Zeitung zu finden waren. Daneben gab es aber auch noch ein unterhaltsames Programm mit Tänzen der Garde, der Junggarde, der Gruppe Shake it und den Mädchen der 5. bs 8. Klasse.

Schließlich wurde am Schluss noch die Jubiläumsausgabe der Rätscha“ zusammen mit einer Urkunde mit Unterschriften aller Garde- und Ratsmitglieder in einer Zeitkapsel verpackt, die vor der Halle vergraben wird.