StartseiteRegionalRegion TuttlingenDurchhausenWahl in Durchhausen: Simon Axt bleibt Bürgermeister

Wahltag

Wahl in Durchhausen: Simon Axt bleibt Bürgermeister

Durchhausen / Lesedauer: 2 min

Der 33-Jährige war der einzige Bewerber auf die Stelle des Bürgermeisters. Mit großer Mehrheit wurde er nun im Amt bestätigt.
Veröffentlicht:03.12.2023, 19:29

Artikel teilen:

Durchhausen hat gewählt und den bisherigen Bürgermeister Simon Axt (CDU) im Amt bestätigt. Der 33-Jährige bekam bei der Wahl am 3. Dezember 90,7 Prozent der Stimmen. Er war der einzige Bewerber.

347 Stimmen für Axt

In Durchhausen gibt es 802 wahlberechtigte Bürgerinnen und Bürger. 347 Personen haben ihre Stimme abgegeben, so Markus Merz, der als stellvertretender Bürgermeister von Durchhausen das Ergebnis verkündete. Zeitgleich mit der Bürgermeisterwahl fand der Gemeindetag statt, daher waren auch am Abend noch zahlreiche Bürger versammelt, die auf das Ergebnis warteten.

Die Wahlbeteiligung in Durchhausen lag bei 43,62 Prozent. In absoluten Zahlen entfielen 305 von den abgebenden 347 Stimmen auf den Amtsinhaber Simon Axt. Der Rest der Stimmzettel war ungültig, so Merz.

Begonnene Projekte fortsetzen

„Vielen Dank für den Vertrauensbeweis“, sagte Axt nach der Verkündung des Ergebnisses. „Das gibt mir Rückenwind für acht weitere Jahre, in denen wir die begonnenen Projekte fortsetzen und den eingeschlagenen Weg weitergehen können.“

Die Wahlbeteiligung von 43,62 Prozent nannte er ein „starkes Ergebnis“. Zudem bedankte er sich bei den ehrenamtlichen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern, die die Stimmen ausgezählt haben.

Trossingens Bürgermeisterin Susanne Irion gratuliert Simon Axt.
Trossingens Bürgermeisterin Susanne Irion gratuliert Simon Axt. (Foto: Katharina Schaub)

Zahlreiche Glückwünsche

Zum Gratulieren hatten sich auch Politiker aus der Region in Durchhausen eingefunden. Darunter die Trossinger Bürgermeisterin Susanne Irion sowie Andreas Zuhl, Bürgermeister von Tahlheim, Jürgen Buhl, Bürgermeister aus Seitingen-Oberflacht und Steffen Haller, Bürgermeister von Gunningen.

Auch der CDU-Landtagsabgeordnete Guido Wolf beglückwünschte Simon Axt zum Wahlsieg. Und Erwin Link, der vor Simon Axt lange Jahre Bürgermeister war, sprach seine Gratulationen aus.

Glückwünsche vom Vorgänger: Auch der ehemalige Bürgermeister Erwin Link war vor Ort, um seinem Nachfolger zur zweiten Amtszeit zu gratulieren.
Glückwünsche vom Vorgänger: Auch der ehemalige Bürgermeister Erwin Link war vor Ort, um seinem Nachfolger zur zweiten Amtszeit zu gratulieren. (Foto: Katharina Schaub)

Simon Axt wurde 2016 Bürgermeister erstmals zum Bürgermeister der Gemeinde Durchhausen. Zuvor studierte er Public Management an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Kehl, von 2015 bis 2016 war er Hauptamtsleiter in Frittlingen.

Er ist Beisitzer im CDU-Kreisvorstand und Vorstandsmitglied bei der kommunalpolitischen Vereinigung der Christdemokraten. Zudem ist er Vorsitzender des Nachbarschaftshilfe Wir für Sie, der in acht Gemeinden tätig ist und Mitglied im Rotary Club Tuttlingen. Axt kommt gebürtig aus dem Landkreis Freudenstadt.