StartseiteRegionalRegion TuttlingenAldingenMit Bildergalerie: Hunderte feierten die Fastnet in Aldingen

Fasnet

Mit Bildergalerie: Hunderte feierten die Fastnet in Aldingen

Aldingen / Lesedauer: 1 min

450 Narren ziehen beim Nachtumzug durch Aldingen und feiern in der Erich-Fischer-Halle.
Veröffentlicht:11.02.2024, 14:00

Artikel teilen:

Die Aldinger Narrenzunft Original Lindenmännle hatte gerufen, und alle sind gekommen. Trolle, Hexen und farbenfrohe Hässträger drängten sich dicht an dicht in der Erich-Fischer-Halle.

Bereits bei der Begrüßung der Zünfte in der Halle nach dem Aldinger Nachtumzug war die Stimmung auf dem Höhepunkt. 17 Zünfte mit mehr als 450 Narren hatten teilgenommen, feierten nun ausgelassen und antworteten mit ihrem ureigenen Schlachtruf, wenn sie aufgerufen wurden.

Neben Narri Narro machten vor allem die Dennacher Trolle mit ihrem „Finger weg vom Pilz“ auf sich aufmerksam. Einer alten Legende nach bewachen die Trolle im Wald zu Dennach einen goldenen Pilz für die Elfen.

Dank an Organisatoren

In Sachen Programm hatten die Verantwortlichen um den Zunftvorsitzenden Robert Dix vor allem auf Live Musik und Tanz gesetzt. So gab es neben Guggenmusik aus Deilingen und einer Darbietung des Dancelofts Spaichingen auch die Bächleshupfer und die Narrenfreunde mit einem Hexentanz zu sehen.

Die Organisatoren haben nicht nur das Programm zusammengestellt, sondern auch Parkmöglichkeiten und Verkehrswege organisiert. Ein Punkt, der in Städten von der Polizei übernommen wird. Auch das Rote Kreuz, das mit sieben Personen vor Ort war, konnte zufrieden nach Hause gehen: Ein Einsatz war nicht notwendig.