StartseiteRegionalRegion TuttlingenAldingenFriedrich gewinnt Tischtennis-Vereinsmeisterschaft in Aldingen

Vereinsmeisterschaft

Friedrich gewinnt Tischtennis-Vereinsmeisterschaft in Aldingen

Aldingen / Lesedauer: 1 min

Beim Turnier der Tischtennis-Abteilung traten 21 Teilnehmer an
Veröffentlicht:31.05.2022, 10:28

Artikel teilen:

Im Mai 2022 konnte die Tischtennis-Abteilung des TV Aldingen nach zwei Jahren Pause endlich wieder eine Vereinsmeisterschaft durchführen. Claudia Hauser, Volker Hauser und Herbert Molitor sorgten für die Organisation und professionelle Turnierleitung und freuten sich über die rekordverdächtige Anzahl von 21 Teilnehmern.

Es wurde zunächst in vier Gruppen gespielt und die Ersten und Zweiten jeder Gruppen zogen in die Hauptrunde ein. Hier zeigte sich Herbert Molitor unbesiegbar und in bester Form und wurde Sieger der A-Gruppe. Günther Friedrich verlor ein Spiel gegen Timo Flaig und kämpfte sich über die Trostrunde bis zum Endspiel gegen Herbert Molitor. Hier siegte er zunächst 3:0 und im zweiten entscheidenden Spiel gab es einen spannenden Krimi über fünf Sätze. Beide Spieler hatten bereits ein enormes Programm absolviert und mussten jetzt noch volle Konzentration und Energie aufbringen. Das Endspiel gewann Günther Friedrich schließlich in der Verlängerung und wurde Vereinsmeister der A-Gruppe.

In der B-Gruppe siegte überraschend Daniel Demeter. Seinem eher unkonventionellen Spiel hatten die Gegner nichts entgegenzusetzen. Für die Doppelkonkurrenz wurden die Partner zusammengelost und es ergaben sich interessante Paarungen. Auch hier glänzte Herbert Molitor, der mit seinem Partner Kai Cesnak schließlich den auch gewann.

Nach über neun Stunden führte Volker Hauser die Siegerehrung durch. Bei der Siegerehrung gab es einen Pokal und viele schöne Preise.