StartseiteRegionalRegion TuttlingenAldingen-AixheimSchneewittchen sucht in Aixheim nach ihrem Traummann

Aldingen-Aixheim

Schneewittchen sucht in Aixheim nach ihrem Traummann

Aldingen-Aixheim / Lesedauer: 1 min

Der bunte Abend der Hans-Wuost-Narrenzunft Aixheim hat am Samstagabend ein tolles Feuerwerk an Programmpunkten abgefeuert, das die närrischen Gäste in der ausverkauften Festhalle restlos begeisterte.
Veröffentlicht:11.02.2024, 15:03

Artikel teilen:

Der bunte Abend der Hans-Wuost-Narrenzunft Aixheim hat am Samstagabend ein tolles Feuerwerk an Programmpunkten abgefeuert, das die närrischen Gäste in der ausverkauften Festhalle restlos begeisterte.

Das zehn-Punkte-Programm gestaltete sich abwechslungsreich. Unter anderem spielten die Handballer mit dem alten sowie dem jetzigen Narrenrat eine Quizshow, sie sogar beliebte Formate wie „Wer wird Millionär“ oder „Gefragt, Gejagt“ in den Schatten stellte. Die Narrenratsmitglieder mussten immer wieder von Dingen, die im Ort geschehen waren, mit Stock oder Taschentuch zeigen, ob es wahr war oder nicht. Ein Beispiel: Wurde das Ortsschild wegen Altersschwäche abmontiert oder nicht oder hat der Traktor gebrannt oder das Feld - es wurden immer wieder seltsame Ereignisse hervorgebracht. Den Zuschauern gefiel es.

Auch das schöne Schneewittchen war in Aixheim zu Gast und suchte einen schönen Mann für sich. Die sieben Zwerge wollten ordentlich eindruck schinden, dass sie es doch ein bisschen übertrieben. Es kam, wie es kommen musste: Ein schöner, sportlicher Jünglingeroberte ihr Herz. Die Szenen wurden so lustig und mit toller Mimik vom Alten Narrenrat gespielt, dass die Zuschauer sich vor Lachen nicht mehr einkriegten. Nach dem Programm sorgte die Caro-Coverband für gute Stimmung im Saal - es wurde eifrig das Tanzbein geschwungen.