Heimat

Dorffest in Bogenweiler voller Erfolg

Bogenweiler / Lesedauer: 3 min

Umfangreiches Programm mit Aktionen für große und kleine Besucher
Veröffentlicht:28.09.2022, 16:44

Artikel teilen:

Nach 2019 und fast zwei Jahren Corona-bedingter Pause fand wieder das traditionelle Dorffest des Stadtteils Haid-Bogenweiler-Sießen am zweiten Sonntag im September statt. Die Organisatoren hatten sich wieder große Mühe gegeben, ein umfangreiches Programm zusammenzustellen, das von vielen ehrenamtlichen Helfern der Chorgemeinschaft Haid, der Freiwilligen Feuerwehr Abteilung Bogenweiler und des Freizeit- und Narrenvereins Haid-Bogenweiler-Sießen unterstützt wurde.

Das Fest startete am Sonntag um 10 Uhr mit einem Festgottesdienst in der Barockkirche St. Markus in Sießen. Ab 11 Uhr begann das Frühschoppenkonzert im Dorfgemeinschaftshaus in Bogenweiler mit der Stadtmusik Bad Saulgau . Dirigent Marc Lutz hatte eine Mischung zusammengestellt, bei der für jeden garantiert etwas dabei war.

So war es kein Wunder, dass die Halle zum Mittagessen bestens gefüllt war, Ab 11.30 Uhr wurde das Mittagessen, gemischter Braten oder Saumagen mit Spätzle serviert. Natürlich gab es auch die üblichen Verdächtigen von Wurst im Wecken bis zu Pommes. Im Außenbereich mussten ständig weitere Tische und Bänke aufgestellt werden, so groß war das Interesse nach drei Jahren ohne Dorffest!

Natürlich gab es auch wieder selbstgebackene Kuchen und Torten für den Nachtisch, den anschließenden Nachmittagskaffee oder zum Mitnehmen. Es war phantastisch zu sehen, wie sich die Mitglieder der Vereine hier ins Zeug gelegt hatten. Lohn war am späten Nachmittag eine nahezu leergefegte Theke.

Einen großen Auftritt hatte dann ebenfalls am Nachmittag der Kinderchor Haid mit seiner Leiterin Andrea Häberle, der die Besucherinnen und Besucher mit einigen schwungvollen Weisen unterhielt und einige Kostproben seines Musicals vom Regenbogenfisch zum Besten gaben. Für alle Eltern, die ihren Kindern etwas Gutes tun wollen: Bringen Sie sie nach Bogenweiler zum Kinderchor, die Kleinen werden begeistert sein. Eine gute Gelegenheit, Chor und Leiterin kennen zu lernen, besteht am Sonntag, 9. Oktober um 15 Uhr: die etwa einstündige Aufführung des Kindermusicals „Der Regenbogenfisch“.

Natürlich wurde von den fleißigen Helferinnen anschließen wieder die beliebte Dennete zubereitet, es lohnte sich also auf jeden Fall, den Nachmittag in Bogenweiler zu verbringen, wo man herrlich im Freien unter den Sonnenschirmen verweilen konnte. Derweil war auch weiterhin für die Kinder so einiges geboten: Neben der Hüpfburg der Firma Claas stand der Spieleanhänger der T-B-G Bad Saulgau sowie der naheliegende Spielplatz den Kleinen für vielfältige Spielmöglichkeiten zur Verfügung.

Für alle gab es darüber hinaus wieder ein Schätzspiel mit tollen Preisen. Ab 16 Uhr hieß es dann erstmals Musik sowie Unterhaltung mit Ernst Dieter Mett und seinem Akkordeon. Daneben wurden zum Vesper neben diversen Wurstsalaten auch Tellersülzen angeboten.

Am Ende des Tages sah man überall in glückliche Gesichter. So darf es im nächsten Jahr gerne weitergehen, darüber waren sich am Ende alle einig und trotz Müdigkeit besteht schon wieder die Vorfreude auf das Dorffest 2023.