StartseiteRegionalRegion SigmaringenBad SaulgauTermin für Bürgermeisterwahl in Bad Saulgau steht fest

Nachfolger gesucht

Termin für Bürgermeisterwahl in Bad Saulgau steht fest

Bad Saulgau / Lesedauer: 1 min

Für eine weitere Amtszeit kandiert die Amtsinhaberin nicht mehr. Ein Kandidat hat bereits frühzeitig seinen Hut in den Ring geworfen.
Veröffentlicht:17.03.2023, 11:43

Artikel teilen:

Der Gemeinderat Bad Saulgau hat in seiner öffentlichen Sitzung im Stadtforum den Termin für die Bürgermeisterwahl festgelegt: Sie findet am Sonntag, 12. November, statt. Der Termin für einen möglichen zweiten Wahldurchgang ist am 3. Dezember.

Gewählt wird ein Nachfolger oder eine Nachfolgerin von Doris Schröter, die nach 16 Jahren Amtszeit nicht mehr kandidieren wird. Die 59–Jährige teilte beim Neujahrsempfang ihre Entscheidung mit.

„Nach langer und sehr intensiver Abwägung habe ich mich entschlossen, nicht mehr für eine weitere Amtszeit zu kandidieren. Diese Entscheidung ist mir unglaublich schwergefallen“, sagte Schröter beim Neujahrsempfang.

Ein erster Kandidat steht indes schon fest, obwohl die Bewerbungsfrist noch nicht einmal begonnen hat. Der Bad Saulgauer Raphael Osmakowski–Miller, Zunftmeister der Dorauszunft und ehrenamtlicher Bürgermeister von Beuron, will Bürgermeister seiner Heimatstadt werden.