Notlandung

Notlandung eines Sportflugzeugs

Villingen-Schwenningen / Lesedauer: 1 min

Pilot und Flugzeug kommen unbeschadet davon
Veröffentlicht:31.05.2022, 13:45

Von:
Artikel teilen:

Eine perfekte Notlandung hat ein Pilot eines Leichtflugzeugs am Montag gegen 17.30 Uhr auf einer Wiese zwischen der Gemarkung „Zollhaus“ und Bad Dürrheim hingelegt. Ein 41-Jähriger kam aus Freiburg und war in Richtung Flugplatz Schwenningen unterwegs, wo er landen wollte. Kurz vor dem Ziel setzte der Motor seiner einmotorigen Maschine vom Typ Dynamics WT9 aus.

Der Pilot konnte den Zweisitzer auf einer Wiese notlanden, ohne dass er, sein Flugzeug oder Dritte zu Schaden kamen. Die Polizei informierte die zuständige Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU), welche die Ermittlungen übernahm und auch die Bergung der Maschine veranlasste.