Villingen-Schwenningen

Direkt und mit Respekt

Villingen-Schwenningen / Lesedauer: 1 min

Michael Hoyers neues Buch
Veröffentlicht:29.12.2017, 09:40
Aktualisiert:22.10.2019, 23:00

Von:
Artikel teilen:

Der Medienprofessor Michael Hoyer hat ein neues Buch geschrieben: „Direkt mit Respekt – wie Sie endlich verstanden werden“. Es gab wohl nie kommunikativere Zeiten als heute. Immer schneller, auf immer mehr Kanälen.

Doch der erfreuliche Schein des Austauschs trügt: Es wird übereinander und aneinander vorbei geredet oder niedergemacht. Aus Angst vor anderen Meinungen und falsch verstandener Rücksichtnahme werden Aussagen relativiert, bleiben im Ungefähren oder werden trivialisiert. Dabei bleiben Offenheit, Respekt und Klarheit auf der Strecke. Mit fatalen Folgen: Die einen fühlen sich nicht verstanden. Die anderen kommunikativ abgehängt.

Doch wie entsteht die Kluft zwischen Sender und Empfänger? Warum hat die direkte Kommunikation ein schlechtes Image? Antworten darauf liefert das neue Buch von Michael Hoyer. Er führt die Abgründe der etablierten, rücksichtslosen und beliebigen Kommunikation vor und zeigt, wie man zur klaren und wertschätzenden Kommunikation zurückfindet. Für Hoyer ist Kommunikation kein Werkzeug, kein Mittel zum Zweck. Es ist vielmehr eine Grundhaltung von Menschen und einer Gesellschaft. Denn erst geradlinige Kommunikation eröffnet den respektvollen Umgang miteinander und ermöglicht es Grenzen zu überwinden.

Michael Hoyer ist Erfolgstrainer mit Honorar-Professur an der Hochschule Furtwangen, Fachautor und ein gefragter Redner. Seit mehr als 20 Jahren schult und coacht er Führungskräfte renommierter Unternehmen.

Das Buch: Business Village 2018, 224 Seiten, ISBN 9783869804033, 24,95 Euro.