Kreissporthalle

Mädchen der SpVgg Aldingen sind Bezirksmeister

Tuttlingen / Lesedauer: 3 min

Bei der Futsal-Endrunde in Rottweil 1:0-Sieg im Endspiel gegen TSV Hochmössingen – SVS erreicht Halbfinale
Veröffentlicht:28.01.2016, 19:00
Aktualisiert:23.10.2019, 19:00

Von:
Artikel teilen:

Die Fußball-D-Juniorinnen der SpVgg Aldingen haben sich durch einen 1:0-Endspielsieg gegen den TSV Hochmössingen die Futsal-Bezirksmeisterschaft in der Rottweiler Kreissporthalle gesichert. Die beiden Endspielteilnehmer sind zudem für die Vorrunde auf Verbandsebene zum Sparkassen-Junior-Cup qualifiziert.

Zehn Mannschaften nahmen an der Bezirksendrunde teil. In der Gruppe eins gaben die SG Tuningen und der SV Spaichingen den Ton an. Tuningen holte sich mit zehn Punkten den Sieg und zog zusammen mit dem SV Spaichingen (Zweiter mit acht Punkten) ins Halbfinale ein.

In der Gruppe zwei dominierte die SpVgg Aldingen und holte sich mit vier Siegen und ohne Gegentor (7:0) den Sieg. Dem TSV Hochmössingen reichte im letzten Spiel ein 0:0 gegen den SV Waldmössingen, um als Zweiter mit sieben Zählern das Halbfinale zu komplettieren.

Im ersten Halbfinale trennten sich die SG Tuningen und der TSV Hochmössingen nach regulärer Spielzeit 1:1. Im Sechsmeterschießen setzte sich Hochmössingen 3:2 durch. Im zweiten Halbfinale lieferten sich Aldingen und Spaichingen ebenfalls eine spannende Partie. Kurz vor Schluss gelang Aldingen das entscheidende Tor zum 1:0-Sieg.

Im Endspiel hatten beide Teams Chancen. In der Schlussphase war es dann Riccarda Geiger mit einem schönen Heber über die Hochmössinger Torhüterin, die zum 1:0-Siegtreffer für die SpVgg Aldingen traf.

Die Ergebnisse

Gruppe 1: SV Sulgen – SV Spaichingen 0:1, SG Mariazell I – SV Herrenzimmern 0:0, SG Tuningen – SV Sulgen 3:0, SV Spaichingen – SG Mariazell I 2:0, SV Herrenzimmern – SG Tuningen 1:4, SV Sulgen – SG Mariazell I 1:2, SG Tuningen – SV Spaichingen 0:0, SV Herrenzimmern – SV Sulgen 2:1, SG Mariazell I – SG Tuningen 0:2, SV Spaichingen – SV Herrenzimmern 0:0. - Tabelle: 1. SG Tuningen 9:1 Tore/10 Punkte, 2. SV Spaichingen 2:0/8, 3. SV Herrenzimmern 3:5/5, 4. SG Mariazell I 2:5/4, 5. SV Sulgen 2:8/0.

Gruppe 2: FC Hardt – TSV Hochmössingen 0:1, SpVgg Aldingen – SV Waldmössingen 1:0, SG Mariazell II – FC Hardt 0:1, TSV Hochmössingen – SpVgg Aldingen 0:1, SV Waldmössingen – SG Mariazell II 1:0, FC Hardt – SpVgg Aldingen 0:3, SG Mariazell II – TSV Hochmössingen 0:1, SV Waldmössingen – FC Hardt 0:0, SpVgg Aldingen – SG Mariazell II 2:0, TSV Hochmössingen – SV Waldmössingen 0:0. - Tabelle: 1. SpVgg Aldingen 7:0 Tore/12 Punkte, 2. TSV Hochmössingen 2:1/7, 3. SV Waldmössingen 1:1/5, 4. FC Hardt 1:4/4, 5. SG Mariazell II 0:5/0.

Halbfinale: SG Tuningen – TSV Hochmössingen 1:1, 2:3 nach Sechsmeterschießen; SpVgg Aldingen – SV Spaichingen 1:0.

Endspiel: TSV Hochmössingen – SpVgg Aldingen 0:1.

Endstand: 1. SpVgg Aldingen, 2. TSV Hochmössingen, 3. SG Tuningen, 4. SV Spaichingen, 5. SV Waldmössingen, 6. SV Herrenzimmern, 7. SG Mariazell I, 8. FC Hardt, 9. SG Mariazell II, 10. SV Sulgen.