Pokalkrimi

Pokalkrimi mit Kuriositäten: Underdog siegt in der Elfmeter-Lotterie

Tuttlingen / Lesedauer: 4 min

Bezirkspokal, 2. Runde: SV Böttingen, SGM Gosheim/Wehingen und SC Wellendingen bleiben siegreich
Veröffentlicht:31.08.2022, 17:49
Aktualisiert:31.08.2022, 17:51

Von:
Artikel teilen:

Eine Pokalüberraschung hat es in der zweiten Runde des Möbel-Fetzer-Bezirkspokals gegeben. In einem spektakulären Spiel warf der B-Kreisligist FK Spaichingen den A-Kreisligisten SV Wurmlingen aus dem Wettbewerb. Der SV Böttingen setzte sich im Derby gegen den FSV Denkingen durch. Der SV Seitingen-Oberflacht schied gegen den SC Wellendingen aus. Die SGM Gosheim/Wehingen bezwang die Reserve des SV Kolbingen. Zudem gab es zwei Spielabbrüche und zwei Mannschaften traten beim Gegner nicht an.

FK Spaichingen - SV Wurmlingen 14:13 (3:4) n. E. - Tore: 1:0 Alessandro Cinefra (9.), 1:1 Benedikt Hellmann (14.), 2:1 Alessandro Cinefra (26.), 2:2 Kenny Anthony De Souza Heindel (36.), 2:3 Maurizio Colucci (40.), 2:4 Noah Viani (44.), 3:4 Mohammed Ali Karkamaz (45.+5), 4:4, 5:4 Janik Niemann (55./57.), 5:5 Noah Viani (74.), 6:5 Janik Niemann (85.), 6:6, 6:7 Tom Schmid (90./90.+6), 7:7 Adem Falb (90.+7). - Gelbe Karten: 3/0. - SR: Clemens Grießhaber. - Gelb-rote Karte für FK Spaichingen (90.+4).

Auch am Morgen danach ringt Wurmlingens Spielertrainer Tom Schmid noch immer um Worte, um zu beschreiben, was da am Vorabend beim FK-Spaichingen passiert ist. „Ich kann es immer noch nicht fassen. Ich stehe noch unter Schock. So etwas ist mir ein meiner Karriere noch nie passiert“, beschreibt er seinen Gemütszustand. Auch sein Gegenüber, Spaichingens Spielertrainer Sven Semunovic , muss erst noch verarbeiten, was ihm und seiner Mannschaft da vor Stunden gelungen war. „Das war ein unglaublich spektakuläres Spiel. So etwas schreibt nur der Pokal“, schwärmt Semunovic. Das Drama dieses Pokalfights ereignet sich folgendermaßen und kulminiert sich am Ende der 90 Minuten: In der letzten Minute der regulären Spielzeit schießt Tom Schmid den 6:6-Ausgleich (90.) für den SV Wurmlingen. In der 94. Minute wird Schmid von den Beinen geholt, der Spaichinger Verursacher sieht die gelbrote Karte. Den anschließenden Freistoß versenkt Tom Schmid selbst zur 7:6-Führung für den A-Kreisligisten. Es ist die sechste Minute der Nachspielzeit.

Eine Minute vor Ende ist das Spiel quasi durch

„Normalerweise nimmst du da den Kopf hoch und das Spiel ist durch“, sagt Schmid. Doch es gibt noch eine weitere Minute Nachspielzeit. Und die erlebt FK-Spielertrainer Sven Semunovic so: „Ich habe zu Mannschaft gesagt, dass dies wahrscheinlich unser letzter Angriff ist. Wir schlagen den Ball lang nach vorn und schauen, was passiert.“ Gesagt, getan – und der Ball ist drin: 7:7-Ausgleich durch Adem Falb (97.).

Was dann passiert, ist ein Albtraum für den SV Wurmlingen und ein kleines Fußballwunder für den B-Kreisligisten aus Spaichingen . Erst fällt ein Flutlicht aus, sodass das Elfmeterschießen unter nur einem Flutlicht stattfindet. Und dann hat am Ende der FK Spaichingen das Glück auf seiner Seite und gewinnt die Elfmeter-Lotterie.

Pokalsensation liegt in der Luft

„Wir lagen während des Spiel 2:4 zurück. Aber meine Mannschaft hat eine extreme Moral und eine tolle Geschlossenheit gezeigt, um das Spiel noch zu drehen“, sagt FK-Spielertrainer Semunovic. Mit Erfolg – denn die Pokalsensation wird wahr.

„So etwas darf uns einfach nicht passieren. Alle Gegentore sind aus Ballverlusten und Kontern entstanden. Und der eine oder andere glückliche Treffer der Spaichinger war auch dabei. Aber wir sind nicht mit der dritten Garde angereist. Da müssen wir drüber reden“, bilanzierte Tom Schmid den denkbaren Pokalabend in Spaichingen.

Die weiteren Begegnungen:

SV Seitingen-Oberflacht - SC Wellendingen 0:1 (0:0). - Tor: 0:1 k.A. - SR: Alwin Marschalleck.

SG Dunningen I/Seedorf II - SG Bösingen II/Beffendorf I 1:4 (0:1). - Tore: 0:1 Jannik Botzenhart (11.), 0:2, 0:3 Dominik Maier (63./74.), 1:3 Abukabar Emran Suso (85.), 1:4 Manuel Bantle (86.). - SR: Georg Haas.

SV Kolbingen II – SG Gosheim/Wehingen 0:4 (0:1). - Tore: 0:1 Etienne Wenzler (35.), 0:2 Lars Zisterer (74.), 0:3 Dominik Klemm (82.), 0:4 Tim Schnitzer (86.). - SR: Markus Huber.

SV Böttingen - FSV Denkingen 4:0 (1:0). - Tore: 1:0, 2:0 Leon Grimm (24./63.), 3:0 Tom Samuel Mattes (66.), 4:0 Leon Grimm (77.). - Gelb-rot: FSV (80.). - SR: Mossab Nagay.

SV Königsheim - SV Fridingen 3:0. (Wertung Sportgericht/SV Fridingen nicht angetreten).

BSV 07 Schwenningen II - SV Deilingen-Delkhofen 3:0. (Wertung Sportgericht/SV Deilingen-Delkhofen nicht angetreten.

SGM Aichhalden/Rötemberg II - SV Herrenzimmern 3:5 (0:1) n.E. - Tore: 1:0 Moritz Depfenhart (31.), 1:1 Michael Bartsch (63.). - SR: Dieter Lamparter.

SC Lindenhof - SGM Bösingen III/Beffendorf II (Spielabbruch).

SGM 08 Schramberg/SV Sulgen II - FC Hardt (Spielabbruch).