Heimsieg

HSV, SC B.A.T. und Schwandorf/Worndorf feiern Heimsiege

Tuttlingen / Lesedauer: 2 min

HSV, SC B.A.T. und Schwandorf/Worndorf feiern Heimsiege
Veröffentlicht:29.05.2016, 20:33
Aktualisiert:23.10.2019, 15:00

Von:
Artikel teilen:

In der Fußball-Bezirksliga Bodensee hat der Hattinger SV sein Heimspiel gegen den TSV Aach-Linz 2:0 gewonnen. Auch der FC Schwandorf/Worndorf und der SC Buchheim/Altheim/Thalheim feierten in der Kreisliga A Heimerfolge.

Bezirksliga Bodensee

Hattinger SV – TSV Aach-Linz 2:0 (2:0) . - Schiedsrichter: Jan Begenat (Bitz). - Zuschauer: 100. - Tore: 1:0 (18. Minute) Ibrahim Kaynar , 2:0 (25./Foulelfmeter) Ibrahim Kaynar. - Bei strömendem Regen entwickelte sich ein munteres Spiel mit leichten Vorteilen für die Gastgeber. Sören Seyfried scheiterte nach elf Minuten am glänzend reagierenden Gästekeeper Frank Schultheiss. Die Führung der Hausherren erzielte Ibrahim Kaynar aus kurzer Distanz. Nach Zuspiel von Chris Brunner auf Nurhat Erzengin wurde dieser im Strafraum zu Fall gebracht. Den fälligen Strafstoß nutzte Kaynar zum zweiten HSV-Treffer. Kurz darauf verfehlte Thomas Restle mit einem direkt ausgeführtem Freistoß nur knapp das HSV-Gehäuse. Die Gäste wehrten sich gegen die drohende Niederlage, blieben aber im Abschluss ohne Erfolg. Nach dem Wechsel verflachte die Begegnung.

Kreisliga A Bodensee, Staffel 2

. - Schiedsrichter: Ismet Kulak (Salem). - Zuschauer: 50. - Tore: 0:1 (23. Minute) Domenik Bucher, 0:2 (24.) Domenik Bucher, 1:2 (40./Foulelfmeter) Robin Wunderlich, 2:2 (46.) Domenik Kohli, 3:2 (58.) Robin Wunderlich, 4:2 (85.) Domenik Kohli. Der satte Pfostentreffer (21. Minute) durch Nicolai Kohler hätte die Führung der Hausherren sein können. Die Gäste ihrerseits waren danach erfolgreicher. Zwei Chancen – zwei Tore. Mit einem Doppelschlag durch Domenik Bucher führte die Reserve des FC Hilzingen nach 25 Minuten plötzlich mit 2:0. Robin Wunderlich gelang mit der Wiederholung des Foulelfmeters noch vor dem Seitenwechsel der Anschlusstreffer. Unmittelbar nach dem Wiederbeginn gelang Domenik Kohli aus spitzem Winkel der Ausgleich. Im zweiten Durchgang waren nun überwiegend die Gastgeber spielbestimmend und ließen gegen das nachlassende Gästeteam nur noch eine zwingende Chance zu, die Christian Schmid sicher entschärfte.

Kreisliga A Bodensee, Staffel 3

SC Buchheim/ . - Schiedsrichter: Timo Salwik (Salem). - Zuschauer: 120. - Tore: 0:1 (3. Minute) Alexander Stärk, 1:1 (16.) Marius Frey, 2:1 (16.) Steffen Riedle, 3:1 (17.) Steffen Riedle, 4:1 (24.) Robert Rudolf, 4:2 (42.) Alexander Stärk, 5:2 (85.) Florian Liehner, 6:2 (88.) Felix Schad. Nach dem 6:2-Erfolg hat der SC B.A.T. die Relegation fest im Auge. Zunächst begann die Partie mit einem Paukenschlag, als nach schlechtem Abwehrverhalten die Gäste schon in der dritten Minute in Führung gingen. Doch dann gelangen den Gastgebern innerhalb von zwei Minuten drei Tore zur 3:1-Führung. Nach weiteren sieben Minuten folgte das 4:1. Die Gäste verkürzten vor der Pause auf 4:2. Zwei weitere Tore in der Schlussphase stellten den hohen 6:2-Sieg der Spöri-Elf sicher.