Gitarrenvielfalt

Gitarrenvielfalt aus mehreren Jahrhunderten

Tuttlingen / Lesedauer: 1 min

Am 2. Juni steigt eine neue Ausgabe der Konzertreihe „500 Jahre Gitarre“
Veröffentlicht:30.05.2017, 15:28
Aktualisiert:23.10.2019, 05:00

Von:
Artikel teilen:

Eine neue Ausgabe der langjährigen Konzertreihe „500 Jahre Gitarre“ der Musikschule Tuttlingen wird am Freitag, 2. Juni, ab 19 Uhr im Kulturhaus Altes Krematorium geboten.

Die Fachschaft Gitarre hat in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm für alle Freunde der Gitarrenmusik zusammengestellt, das die Vielfalt des Gitarrenrepertoires der vergangenen Jahrhunderte in unterschiedlichen Facetten präsentiert, heißt es in einer Pressemitteilung. Neben Solo- und Kammermusikbeiträgen ist auch wieder das Jugendgitarrenorchester mit von der Partie.

Der diesjährige Schwerpunkt im Programm kreist um das Thema „Saiteninsel – stille Gedanken und Träume“, wofür die besondere Akustik des Kulturhauses den idealen Rahmen bietet.

Das Konzert findet im Rahmen des Gitarrenfestivals Südwest „Gitarrophilia“ statt, einem Netzwerk der Gitarrenlehrer der Region. Der Eintritt ist frei. Spenden für das Heimatforum Tuttlingen sind erbeten.