Albverein

Eßlinger Albverein baut Drachen

Tuttlingen-Eßlingen / Lesedauer: 1 min

Eßlinger Albverein baut Drachen
Veröffentlicht:29.08.2014, 18:07
Aktualisiert:24.10.2019, 10:00

Von:
Artikel teilen:

Der Eßlinger Albverein hat zum Drachenbauen auf den Heusack in ihr Vereinsheim eingeladen. Rainer Zimmermann (erster von links) und Vorstand Werner Fuss (ganz rechts) sowie seine Frau Helga Fuss (Mitte) unterstützen die zahlreichen Kinder beim Drachenbauen.

Zunächst wurden durch die Kinder gemeinsam die Holzstäbe gemessen, abgesägt und zu einem „Drachenkreuz“ gebunden. Danach an den Außenseiten eingesägt und mit einer Schnur verbunden. Aus Müllsäcken wurde die spätere Drachenform ausgeschnitten und bemalt und mit einem Drachenschwanz verziert. Die Kinder waren mit Elan bei der Sache und freuten sich über Ihre selbstgebastelten Drachen. Mit Stockbrot- und Würstchen grillen endete ein toller Bastelnachmittag auf dem Hausberg über Eßlingen. Im Anschluss lud der Albverein noch zusätzlich die Eltern und weitere Erwachsene zu einem Hock in und um die Heusackhütte ein.

Die Heusackhütte ist nach der Sommerpause wieder ab 14 Uhr geöffnet und wird von den Vereinsmitglieder des Eßlinger Albvereins bewirtet.