Skatepark

Nach brutaler Attacke am Skatepark: Hauptverdächtiger sitzt in U-Haft

Tuttlingen / Lesedauer: 2 min

Der Jugendliche soll einen 22-Jährigen krankenhausreif geschlagen haben, nun sitzt er in Untersuchungshaft. Was über seine Festnahme bekannt ist.
Veröffentlicht:06.12.2022, 12:15
Aktualisiert:06.12.2022, 12:28

Von:
Artikel teilen:

Einen Monat hat es gedauert, nun hat die Polizei den mutmaßlichen Täter ermittelt. Am Freitag, 2. Dezember, nahm sie einen 16-jährigen Tuttlinger fest. Er soll bei einer Schlägerei im Tuttlinger Umläufle einen 22-Jährigen lebensgefährlich verletzt haben.

Hintergründe der Schlägerei fraglich

Bei dem Vorfall trafen am Abend des 31. Oktobers am Tuttlinger Skatepark mehrere Jugendliche und junge Männer aufeinander. Der nun verdächtige 16-Jährige war mit einer Gruppe, bekleidet mit Sturmhauben, unterwegs. Aus bislang unbekannten Gründen entwickelte sich ein Streit und eine Schlägerei.

Dabei wurde ein 22-Jähriger brutalst geschlagen und getreten. Der Mann stieß mit dem Kopf gegen die Betonwände in der Skateranlage und zog sich schwerste Verletzungen zu. Mehrere Tage lag der junge Mann im künstlichen Koma, laut Polizei muss er Folgeschäden befürchten.

Schlägerei

Schlägerei am Tuttlinger Skatepark: 22-Jähriger schwer verletzt im Koma

qTuttlingen

Die Fahndung nach dem Hauptverdächtigen zog sich danach über mehrere Wochen hin. Eine Ermittlungsgruppe am Kriminalkommissariat Tuttlingen nahm zunächst einen 17-Jährigen fest, ein mutmaßlicher Mittäter.

Nach dem 16-jährigen mutmaßlichen Haupttäter wurde mit internationalem Haftbefehl gefahndet. Das Kriminalkommissariat hatte seinen Aufenthaltsort ausfindig gemacht, teilt die Polizei auf Nachfrage mit. Die Schweizer Polizei habe ihn schließlich im Kanton Solothurn verhaften können.

Skaterpark

Brutaler Angriff am Skaterpark: 16-Jähriger soll der Haupttäter sein

qTuttlingen

Vorwurf: Versuchter Totschlag

Der 16-Jährige sei nun einem Haftrichter in Deutschland vorgeführt worden, er sitzt in Untersuchungshaft. Ihm wird versuchter Totschlag vorgeworfen.

Zu den genauen Umständen der Tat war von der Staatsanwaltschaft bislang nichts weiter zu erfahren. Fraglich ist vor allem, ob die beteiligten Personen sich kannten oder der 22-Jährige ein Zufallsopfer wurde. Die Ermittlungen dauern laut Polizei an.

Skatepark

Nach brutaler Schlägerei an Skatepark: Polizei spürt steigendes Aggressionspotenzial

qTuttlingen